Seminar Waren

Hier die alten Nachrichten aus Aktuell im ViLE-Netzwerk
Gesperrt
Margret Budde

Seminar Waren

Beitrag von Margret Budde » Samstag 20. Oktober 2012, 17:57

Eine Erklärung vorab.
Die ersten Beiträge zum angekündigten Seminar "Waren" wurden recht schnell als ein geschlossenes Forum gestaltet, um auch persönliche Informationen weitergeben zu können - für die Öffentlichkeit unsichtbar.
Seminarteilnehmer können es weiterhin unter "Seminar Waren am Müritzsee" zu persönlichen Informationen nutzen.


Das Jubiläumsseminar – 10. Jahre ViLE e.V.

Mecklenburg-Vorpommern tut gut - Erfolge und Probleme mit dem Transformationsprozess in Waren vom 7.10 bis 12.10 2012 ist nun seit wenigen Tagen mit gutem Erfolg beendet worden.

Die Seminarhauptpunkte - vertiefende Einblicke in das tägliche Leben mit den Erfolgen, aber leider auch mit den großen Problemen aufzuzeigen - haben nachhaltige Eindrücke bei uns hinterlassen. Die Menschen und das Land bedürfen noch weiterer Unterstützung, besonders auf menschlicher und ideeller Ebene. Denn die Jahre der Diktatur haben tiefe Spuren in den Menschen hinterlassen, die auch bis heute - 20 Jahre nach der Wende - noch nicht ganz verwischt werden konnten.
Wir waren eine wißbegierige Gemeinschaft von 32 Personen aus allen Landen Deutschlands und aus Frankreich.
Wie begeistert waren wir über die wunderbare Landschaft der Mecklenburgischen Seenplatte.
Dieses Land ist ein Besuch wert - in vielerlei Hinsicht.
Inzwischen sind die ersten Berichte bei mir eingetroffen, sodass wir alle auf die Reisehomepage gespannt sein können.
Margret
Dateianhänge
Programm_Sem_Waren10.2012.pdf
(103.05 KiB) 249-mal heruntergeladen
grafik 1 meck pom,15.jpg
grafik 1 meck pom,15.jpg (3.27 KiB) 7036 mal betrachtet

Madeleine

Re: Seminar Waren

Beitrag von Madeleine » Samstag 20. Oktober 2012, 20:32

Hallo, liebe Warener und Warenerinnen aus ViLE!
Ich habe die Freude Ihnen anzumelden, dass ich schwanger bin, aber nicht lange her ! Vater unbekannt. Hoffentlich kommt das Kind ohne Kaiserschnitt auf die Welt, denn -so der Frauenarzt- , es soll nicht zu dick sein. Keine Frühgeburt ist zu befürchten. Es ist ein Junge und er wird den schönen Vornamen "Seminarbericht" tragen. Ich muss Schluss machen, denn ich will eifrig stricken !
Liebe Grüsse von
Madeleine

Gesperrt