Informationen für Senioren/innen

Hier die alten Nachrichten aus Aktuell im ViLE-Netzwerk
ursel

Informationen für Senioren/innen

Beitrag von ursel » Freitag 16. März 2007, 08:28

Gestern erschienen:
Potenziale des Alters - Newsletter zur Seniorenpolitik. Nr 01.2007. Die Internetredaktion des bmfsfj berichtet über Fakten und Projekte, Tagungen und Termine. Lesen oder abonnieren kann man den Newsletter hier:
http://www.bmfsfj.de/Politikbereiche/ae ... 058.html#2

ursel

Impuls - ein neues Magazin des BMBF

Beitrag von ursel » Donnerstag 24. Mai 2007, 08:50

Impuls richtet sich nicht speziell an Ältere, ist aber sicher auch für Ältere interessant. Die erste Ausgabe ist erschienen am 15.05.2007. Das Magazin will aktuelle politische Themen aus Bildung und Forschung präsentieren. Schwerpunktthema des ersten Heftes ist Europa, u.a. lebenslanges Lernen, Klimaforschung. Es geht aber auch um Hightech und Innovation, Jahr der Geisteswissenschaften, Denkwerkstatt.
Man kann es herunterladen (pdf, 39 Seiten) oder kostenlos als print bestellen.
Hier der Link zur Pressemitteilung des BMBF
http://www.bmbf.de/_media/press/pm_20070515-103.pdf
(gelesen in 2 weblogs, e-teaching.org und netbib weblog)

Karl_Heinz

Beitrag von Karl_Heinz » Sonntag 20. Januar 2008, 18:27

Buchempfehlung:
Liebe Vile-Mitglieder
neulich konnte ich mich in der Bücherei vor Lachen kaum halten. Ich las ein Buch von Herr Sprenzinger aus Augsburg. Er schreibt dazu auf seiner Homepage folgendes:

"Arbeit? Nein danke!" - ist sicherlich kein Handbuch für Arbeitsscheue, sondern ein Schenkelklatscher erster Güte ...
Die Idee dazu kam mir, als ich eines Morgens im August 2006 vor dem Rasierspiegel stand. Eine Bekannte hatte mir am Vorabend erzählt, sie hätte zweihundert Bewerbungen geschrieben und 200 Absagen erhalten. Ich beschloss darauf hin, den Spieß umzudrehen und mich auf Stellenanzeigen nicht zu bewerben, sondern gleich abzusagen. Einige Firmen waren vermutlich ziemlich verwirrt. Dieses Buch ist erst vor kurzer Zeit erschienen und das Schreiben hat mir wahnsinnig Spaß gemacht - meinen Freunden und Bekannten übrigens auch, die als "Testleser" herhalten mussten.

Hier eine Leseprobe:
Bild

Morgens beim Rasieren oder Zähneputzen können die besten Ideen kommen - und Herr S. hat hier einen Bestseller zustande gebracht!

einen weiteren Linktipp kommt von meinem Freund Heino:
Hallo KaRü,

vielleicht is dös ebbs für Deine Senioren,

Servus heino.


---------------------------------------------------------------------

Aktuelles

---------------------------------------------------------------------

03.01.08 – Eine Studie konnte erstmals wissenschaftlich nachweisen, dass tägliches Üben mit einem speziellen Computerprogramm Patienten mit Multipler Sklerose vor dem Verlust von Gedächtnisleistung schützt.

Den vollständigen Artikel erreichen Sie im Internet unter der URL http://www.ms-life.de/mslife/ms_-_nachr ... 51051.html

---------------------------------------------------------------------

Auf unserer Online-Plattform finden Sie umfassende Informationen zur Multiplen Sklerose von der Diagnose bis zur Behandlung, von detailliertem medizinischen Fachwissen bis zu sozialrechtlichen Fragestellungen. http://www.ms-life.de

Karl_Heinz

Beitrag von Karl_Heinz » Samstag 16. Februar 2008, 15:19

Ein Link-Tipp:
es ist eine interessante Aufstellung von Buchempfehlungen. Schaut mal auf die Seite
http://www.zeitzuleben.de/liste/1/die-b ... echer.html

Brigitte Höfer
Beiträge: 440
Registriert: Donnerstag 9. Februar 2006, 17:51
Wohnort: 61440

wiki Bildungsserver: Weltliteratur

Beitrag von Brigitte Höfer » Montag 18. Februar 2008, 15:05

http://wiki.bildungsserver.de/weltliter ... tur:Portal

Unter diesem Link findet man das Portal von Wiki Literatur, das seit Juni 2007 online ist.

Clemens

Beitrag von Clemens » Mittwoch 20. Februar 2008, 13:55

Liebe Brigitte,
auch diesen Link zum deutschen Bildungsserver "Weltliteratur" kannte ich nicht. Werde mich mal umschauen.
Clemens

Karl_Heinz

Beitrag von Karl_Heinz » Donnerstag 21. Februar 2008, 09:20

Liebe Brigitte,
der Tipp mit dem Bildungsserver war sehr gut! Danke.

Z.Zt. macht es mir viel Spaß, das in Bad Urach kennengelernte Podcasting in der der Praxis anzuwenden. Besonders jetzt während des Kommunalwahlkampfes in Bayern.

Auf meiner privaten Internetseite kann man den 4. Podcast hören.
http://www.rueede-online.de
Gestern interviewte ich den Starnberger Landratskandidat der SPD. Zuvor war ich beim CSU-Landratskandidat und davor beim Kandidat der Freien Wähler.

Solche mündlichen Informationen halte ich für persönlicher als ein lange vorbereiteter Wahlprospekt. Das Vorbild für Politiker-Interviews war natürlich Horst! Ich habe mir vorgenommen, im nächsten Landtagswahlkampf kräftig mitzumischen. Wer hat Ideen, welche Podcast-Gelegenheiten man sonst noch nützen kann? :lol:

Brigitte Höfer
Beiträge: 440
Registriert: Donnerstag 9. Februar 2006, 17:51
Wohnort: 61440

xxx

Beitrag von Brigitte Höfer » Sonntag 16. März 2008, 19:15

xxx
Zuletzt geändert von Brigitte Höfer am Sonntag 29. März 2009, 23:02, insgesamt 1-mal geändert.

Brigitte Höfer
Beiträge: 440
Registriert: Donnerstag 9. Februar 2006, 17:51
Wohnort: 61440

BAGSO empfiehlt: Impfen lassen!

Beitrag von Brigitte Höfer » Mittwoch 25. Juni 2008, 20:54

Grippe-Impfung kann jeden zweiten Todesfall bei Senioren verhindern

Jedes Jahr sterben etwa doppelt so viele Menschen an Grippe wie durch Verkehrsun-fälle umkommen. Eine durchschnittliche Grippewelle fordert etwa 10.000 Opfer pro Jahr. Zusätzlich führt die Grippe jährlich bis zu 20.000 Krankenhauseinweisungen und zu zahllosen zusätzlichen Arztbesuchen. Dabei kann ein Großteil des mit einer Grippe-Erkrankung verbundenen Leids durch eine Impfung vermieden werden.
Die Impfung kann die Todesfälle bei Senioren in der Grippe-Saison um fast die Hälfte senken! Zudem reduziert sie das Risiko, wegen Grippe oder Lungenentzündung ins Krankenhaus eingeliefert zu werden.
Deshalb bitten wir Sie: Unterstützen Sie uns, ältere Menschen über die Grippe-Impfung zu informieren. Dazu können Sie den beiliegenden Musterpressetext nutzen, den Sie z.B. über Ihre Verbandsmedien oder als Pressemitteilung veröffentlichen können. Gerne stellen wir Ihnen auch eine kostenlose Service-CD-ROM mit Materialien zur Verfügung, die Ihnen die Planung und Durchführung einer Veranstaltung zum Thema Impfen erleichtern. Sie können sie unter der folgenden Adresse bestellen:
Katharina Braun
BAGSO Service GmbH
Bonngasse 10, 53111 Bonn
Tel.: 02 28 / 55 52 55-55, Fax: 02 28 / 55 52 55-66
E-Mail: braun@bagso-service.de

Brigitte Höfer
Beiträge: 440
Registriert: Donnerstag 9. Februar 2006, 17:51
Wohnort: 61440

xxx

Beitrag von Brigitte Höfer » Mittwoch 25. Juni 2008, 20:57

xxx
Zuletzt geändert von Brigitte Höfer am Sonntag 29. März 2009, 23:03, insgesamt 1-mal geändert.

Brigitte Höfer
Beiträge: 440
Registriert: Donnerstag 9. Februar 2006, 17:51
Wohnort: 61440

Kostenlose Ratgeber-Broschüre: ABC Gesundheitsreform 2007

Beitrag von Brigitte Höfer » Mittwoch 25. Juni 2008, 21:00

Auch ein Jahr nach Inkrafttreten der neuen Gesundheitsreform gibt es bei Patienten, Ärzten und Apothekern noch immer viele Fragen und Unsicherheiten. Einen benutzerfreundlichen Überblick verschafft die kostenlose Broschüre „ABC Gesundheitsreform 2007“ des Bundesverbandes Selbsthilfe Körperbehinderter (BSK). Die Autorin, Irmgard Winkler, ist stellvertretende Bundesvorsitzende beim BSK und selbst von einer Körperbehinderung betroffen. Zahlreiche Tipps und Ratschläge zu den Neuregelungen in der Gesundheitsreform hat Irmgard Winkler in akribischer Recherchearbeit für die Beratungsbroschüre zusammengetragen.
Auf 200 Seiten erhält der Leser ausführliche Informationen über Zeitpunkte des Inkrafttretens der Gesetzesänderungen, den Gesundheitsfonds und die neue Rolle privater Krankenversicherungen. In alphabetischer Form werden im Teil 2 der Broschüre die Begriffe erläutert.
Der Ratgeber ist für einen Porto- und Versandkostenanteil in Höhe von € 2,50 in Brief-marken erhältlich beim
BSK e.V.
„ABC Gesundheitsreform“
Postfach 20, 74238 Krautheim
www.bsk-ev.org

Brigitte Höfer
Beiträge: 440
Registriert: Donnerstag 9. Februar 2006, 17:51
Wohnort: 61440

Steuertipps für Senioren

Beitrag von Brigitte Höfer » Mittwoch 25. Juni 2008, 21:01

Diese 96-seitige Broschüre kann direkt und kostenlos bestellt werden bei:
Bayerisches Staatsministerium der Finanzen
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Odeonsplatz 4, 80539 München
E-Mail: info@stmf.bayern.de

Brigitte Höfer
Beiträge: 440
Registriert: Donnerstag 9. Februar 2006, 17:51
Wohnort: 61440

Interessante Foto-Ausstellung

Beitrag von Brigitte Höfer » Mittwoch 25. Juni 2008, 21:03

Die Malerin, Designerin und Fotografin Marianne Hamann-Weiss hat ein Projekt „Lebensbilder“ gestaltet, „das zum Beachten und Betrachten von Menschen ab 65 Lebensjahren“ einlädt. Interessenten können sich direkt mit ihr in Verbindung setzen:
designwerk - Marianne Hamann-Weiss
Friedrichstr. 104, 76287 Rheinstetten
07 21 / 516 49 31
E-Mail: info@hamann-designwerk.de
www.hamann-designwerk.de

Brigitte Höfer
Beiträge: 440
Registriert: Donnerstag 9. Februar 2006, 17:51
Wohnort: 61440

Arbeiten im Ruhestand

Beitrag von Brigitte Höfer » Mittwoch 25. Juni 2008, 21:04

Katrin Sanders, die u.a. für die Sendung „In unserem Alter“ im WDR 4 arbeitet, sucht Menschen, die im Ruhestand sind und arbeiten. Zum einen, um ihre Rente aufzubessern, zum anderen, weil ihnen die Arbeit auch Freude bereitet.
Wer zu einem Gespräch mit Frau Sanders bereit ist, möge sich bitte direkt an sie wenden:
katrinsanders@t-online.de oder 02 21 / 32 42 04

Brigitte Höfer
Beiträge: 440
Registriert: Donnerstag 9. Februar 2006, 17:51
Wohnort: 61440

WDR: Daheim & unterwegs

Beitrag von Brigitte Höfer » Mittwoch 25. Juni 2008, 21:06

Für die Sendung "Daheim & unterwegs" produziert Wellenreiter.tv im Auftrag des WDR die Sendereihe „Stephi packt’s an“. Dafür werden patente Personen ab 60 (Raum NRW), die sichtbar werden lassen, was ihre Generation heute bewegt, welchen Problemen und schwierigen Entscheidungen sie sich stellen müssen, welche Träume, Wünsche und Ziele sie verfolgen.
Bei der Umsetzung ihrer Ideen oder aber auch beim Lösen von Konflikten und Proble-men steht ihnen Stephanie Schmidt, unsere Moderatorin, beratend und unterstützend zur Seite. Die Reportage soll einerseits ein Generationsportrait zeichnen, und andererseits den Zuschauern Tipps und Anregungen in allen möglichen Lebenslagen bieten.
Weitere Informationen:
http://www.wdr.de/tv/daheimundunterwegs ... /index.jsp
Alexandra Kaschek
Redaktion wellenreiter.tv GmbH
Lichtstr. 43i, 50825 Köln
Tel.: 02 21 / 500 66 14, E-Mail: kaschek@wellenreiter.tv
www.wellenreiter.tv

Gesperrt