Cyberstorming: LC 70

Informationen und Diskussionen rund um das Lerncafe
Benutzeravatar
Ute Lenke
Beiträge: 106
Registriert: Montag 23. März 2015, 10:43
Wohnort: 46286 Dorsten

Cyberstorming: LC 70

Beitrag von Ute Lenke » Montag 1. Juni 2015, 14:05

Liebe Redakteure und Redakteurinnen, liebe Gäste des Lerncafes,
seit heute steht das Lerncafe mit der neuen Ausgabe 69 "Nachbarschaft und Heimat" im Netz. Wir, das Team der Ausgabe, hoffen, es gefällt und bedanken uns bei allen, die an der Entstehung dieser Ausgabe mitgeholfen haben.

Ebenfalls seit heute ist dieses Forum wieder offen für alle, die Anregungen und Kritik haben; wir wünschen uns rege Diskussionen und bitten auch unsere Besucher und Gäste, daran teilzunehmen. Natürlich sind uns auch redaktionelle Beiträge willkommen, denn wir möchten unser Redaktionsteam verstärken. Wer Interesse hat, kann das hier im Forum ankündigen: alle Beiträge werden regelmäßig gelesen.

Für die nächste Ausgabe ist ein Thema geplant, das nicht nur alle angeht - es kann auch jeder etwas dazu beisteuern. Es geht um Ernährung.
Den genauen Titel suchen wir noch, Vorschläge lauten:
a) Brot, Wein, Kräuter
b) Speis´und Trank
c)???

Die Beiträge sollten möglichst keine Kochrezepte werden, sondern dem Anspruch des Lerncafes gerecht werden: Neues zu vermitteln und Anregungen zum eigenen Weiterforschen zu bieten.

Die Termine sind wie bisher:
Juni: Brainstorming, Festlegung des Themas, Ankündigung und Schreiben der Beiträge;
Juli: Schreiben der Beiträge, bis Monatsende: Einreichen der Beiträge und der dazu gehörenden Bilder (bitte CC-frei!);
August: Schlussredaktion und technische Redaktion.
1. September: Erscheinungstermin

Und nun: FROHES SCHAFFEN!
Ute

Erna
Beiträge: 878
Registriert: Freitag 1. April 2005, 10:47

Re: Cyberstorming: LC 70

Beitrag von Erna » Dienstag 2. Juni 2015, 18:03

Das neue LC bietet eine Fülle von Themen. Ich dachte gleich daran, dass ich ein Projekt gemacht habe: Brot backen in einem türkischen Dorf. Es war sehr interessant. Im Ausland fielen mir oft als Geschäfte deutsche Bäcker und Metzger auf, weniger Restaurants, wie sie hier bei uns mit exotischer Nahrung entstanden sind.
Gibt es nicht auch immer wieder Trends, bei denen ein Lebensmittel als krebserregend dargestellt wird? Wie wirkt sich Mangelernährung auf den Gesundheitszustand des Einzelnen oder ganzer Gruppen aus? Hat die Industrialisierung etwas mit der Agrarwirtschaft zu tun? Viele Anregungen für schöne Artikel.
Erna

Horst Glameyer
Beiträge: 148
Registriert: Freitag 15. April 2005, 15:09
Wohnort: Cuxhaven

Re: Cyberstorming: LC 70

Beitrag von Horst Glameyer » Dienstag 2. Juni 2015, 18:50

Folgende Beiträge schlage ich für das LC 70 vor unter der Überschrift "Speis und Trank":
Geschichte und Entwicklung der Tafeln in Deutschland.
Esskultur des Mittelalters.
Was haben die alten Römer gegessen?
Mit den besten Grüßen
Horst

Erna
Beiträge: 878
Registriert: Freitag 1. April 2005, 10:47

Re: Cyberstorming: LC 70

Beitrag von Erna » Mittwoch 3. Juni 2015, 12:22

Für Angelika, die sich noch nicht es selber hochzuladen traut.

Das LC 70 steht unter dem Thema: Essen und Trinken- Ernährung
Dazu fällt mir Folgendes ein:
Essen und Trinken ist neben Atmen und Schlafen das Grundbedürfnis der Menschen. Wie viele Kriege sind schon geführt worden, weil einzelne Länder mehr Land wollten zum Anbau von Pflanzen, die der Nahrung dienen sollten.
Ein Beispiel für die politischen Einbeziehung des Kampfes ums Essen in den Wahlkampf möchte ich hier nennen. Zu Zeiten meiner Kindheit in Frankfurt am Main gab es zwei Politiker verschiedener Parteien. Der eine hieß Öser, der andere Quark. Der Wahlslogan hieß damals:"Wählt ihr den Öser, werden die Brötchen größer. Wählt ihr den Quark, kostet der Laib Brot 2 Mark."
Auch die Geschichte des Essens und Trinkens wäre ein interessantes Thema: Essen und Trinken von der Steinzeit über das Mittelalter bis zur Gegenwart und Zukunft.
Das Essen nur bestimmter Lebensmittel, wie es Veganer und Vegetarier oder Allesesser, usw. tun,
könnte man beschreiben.
Auch das Essen und Trinken in anderen Ländern, z.B. bei den Eskimos, in USA, in Afrika, in Asien, Australien oder in den verschiedenen europäischen Ländern könnte ein interessantes Thema sein.

Sicher fällt euch noch viel mehr ein.
Viele Grüße
Angelika

Erna
Beiträge: 878
Registriert: Freitag 1. April 2005, 10:47

Re: Cyberstorming: LC 70

Beitrag von Erna » Mittwoch 3. Juni 2015, 12:27

Bisher glaube ich zwei Artikel beitragen zu können:
Wie sich unsre Essgewohnheiten verändern,
Brot backen auf dem Dorf.
Viele Grüße
Erna

HildegardN
Beiträge: 262
Registriert: Mittwoch 20. September 2006, 14:13

Re: Cyberstorming: LC 70

Beitrag von HildegardN » Mittwoch 3. Juni 2015, 16:53

Die Ernährung spielt in unserem Leben eine bedeutende, wenn auch unterschiedliche und wechselnde Rolle. Darüber werde ich in einem ersten Beitrag schreiben und dabei die Bedeutung des Brotes in meinem eigenen Lebensverlauf schildern.
Essen und Trinken, Kochen und Backen haben im Laufe der letzten Jahre auch unsere Medien erobert. Die Zahl der TV-Sendungen nimmt m.E. noch ständig zu und ebenso die mit diesen Themen befassten Bücher, Broschüren und veröffentlichten Beiträge. An Beispielen fehlt es uns nicht, so dass sich Erzähl- bzw.Schreibstoff in reicher Fülle anbietet.
Gestern habe ich mir bei Phönix eine Sendung mit dem Titel "Billige Brötchen" angeschaut. Sehr anschaulich wurde die Entstehung, die Fertigung und der Vertrieb der "tiefgefrorenen Teiglinge" geschildert, die wir dann in den Lebensmittel-Märkten und Filialen preisgünstig erwerben können. Themen gibt es für diese LC-Ausgabe also genug und viele fördern die Lust zum Sschreiben.
Viele Grüße, Hildegard

Benutzeravatar
Ute Lenke
Beiträge: 106
Registriert: Montag 23. März 2015, 10:43
Wohnort: 46286 Dorsten

Re: Cyberstorming: LC 70

Beitrag von Ute Lenke » Mittwoch 3. Juni 2015, 20:01

Hier ist der Beitrag von Roma:
Liebe Ute, ich schicke Dir schon meine Vorschlaege zum LC 70.

Leider, keine Besonderheit.

1. Gesunde Ernaehrung fuer Menschen in Alter/ Senioren

2. Gewohnheit oder gesund: Spezialitaeten der polnische Kueche{ eigene Bilder}

3. Rund um Workshop: Leckereien unser Grosseltern{ eigene Bilder}

4. Zitate und Witze rund um Essen

Gruesse aus Lodz

Roma

Geselliges Vergnügen, muntres Gespräch muß einem Festmahl die Würze geben.

Benutzeravatar
Carmen Stadelhofer
Beiträge: 283
Registriert: Donnerstag 31. März 2005, 19:48
Wohnort: Ulm

Re: Cyberstorming: LC 70

Beitrag von Carmen Stadelhofer » Donnerstag 4. Juni 2015, 09:46

"Speis und Trank" ist ein schönes Thema, ist aber sehr kulturhistorisch ausgerichtet, da würde mir "Essen und Trinken" besser gefallen.

Ich würde aber gerne noch einmal den Blick auf das eingegrenztere Thema "Brot, Wein Kräuter" lenken, man könnte es auch "Essentials der Alltagskultur" nennen (ggf um das Thema "Wasser" erweitern, aus folgenden Gründen.
- Wenn wir das Thema einschränken, gehen wir mehr in die Tiefe und können versuchen, politische, soziale, kulturelle und alltagsbezogene Aspekte gezielt einzubauen, einige wurden dazu ja schon genannt (Brot backen früher, Hildegards Beispiel der Brötchenverarbeitung heute, Industrialisierung,.
- Mit "Brot, Wein Kräuter" wird sich auch das neue Projekt der Danube-Networkers beschäftigen, regionale und nationale Recherche sowie interkultureller Vergleich entlang der Donau. Die neue Ausgabe des LernCafe könnte dazu gute Impulse setzen.
- Mit dem Thema sollten wir eine Brücke zu jungen Menschen schlagen. "Brot, Wasser, Wein Kräuter" waren für viele Menschen in der Kriegs-und Nachkriegszeit "Essentials", sie sind verbunden mit Hunger und Überlebensstrategien. Solche Texte wären für die Schulen interessant (für Erzählcafes, vielleicht aber auch mal wieder ein Alt-Jung-Online-Projekt) , wir widerum könnten sie befragen, was heute ihre "Essentials" sind.

Übriges: Auf der Expo 2015 in Mailand hat der Heilige Stuhl ein Pavillon zum Thema "Nicht Brot allein". Es zeigt eine interessante politische Dimension des Themas auf. Tema della partecipazione "Non solo Pane. Alla tavola di Dio con gli uomini"
http://www.expo2015.org/it/partecipanti ... santa-sede

oder der Artikel Foodsharing (anbei)

Liebe Grüße Carmen
Dateianhänge
Food Sharing Bread SWP 18-2-2015.doc
(34.5 KiB) 105-mal heruntergeladen

Erna
Beiträge: 878
Registriert: Freitag 1. April 2005, 10:47

Re: Cyberstorming: LC 70

Beitrag von Erna » Donnerstag 4. Juni 2015, 18:17

Wie der endgültig Name unseres LC 70 sein wird, weiß ich nicht. Aber "Essentials der Alltagskutur" passt wenig zu den Bezeichnungen unserer anderen LCs. Wenn wir Essen und Trinken nehmen, gibt es durchaus auch Verbindungen zu dem Danube-Projekt. Es wäre schön, wenn es von dieser Gruppe Artikel gäbe.
Bei einigen Recherchen habe ich die soziale Komponente dieses LCs gesehn. So sind dem "arabischen Frühling" in verschiedenen Staaten Unruhen wegen der Erhöhung des Brotpreises vorausgegangen. In München dagegen hat man gegen den Bierpreis demonstriert.( 20. Jahrhundert).
In diesem Jahrhundert hat es vor allem auch in Afrika viele Proteste wegen des Hungers gegeben: Mosambik, Burkina Faso usw.
In Frankfurt gab es vor einigen Jahrhunderten den Fettmilchaufstand. Ein Fülle von Stoff.
Hier, wo wir wie die Maden im Speck leben, quälen wir uns mit neuen Rezepten und Diäten herum.
Sonnige Grüße aus Frankfurt
Erna

lorewagener
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag 5. August 2010, 20:48

Re: Cyberstorming: LC 70

Beitrag von lorewagener » Freitag 5. Juni 2015, 15:14

Ich habe mal 3 Themen angedacht, die ich aber nicht alle schaffe:
1. Die Diskussion über das neue Freihandelsabkommen mit den USA und dessen Auswirkungen auf Lebensmittel
2. Unsere Gourmetausflüge an den Niederrhein
3. die Weltmarktführer bei Lebensmitteln.
herzlichen Gruß analle
Lore

Erna
Beiträge: 878
Registriert: Freitag 1. April 2005, 10:47

Re: Cyberstorming: LC 70

Beitrag von Erna » Freitag 5. Juni 2015, 18:37

Liebe Lore,
danke für die Artikelankündigung. Schreibe halt so viel du kannst.

Ich habe noch einmal über den Titel unseres LC nachgedacht. Auch um die Anregungen von Carmen aufzunehmen. Dabei bin ich zu folgnden Vorschlägen gekommen in Anlehnung an die Essentials, die Carmen ansprach, - Essen und Trinken - Grundlagen unserer Alltagskultur, Essen und Trinken - lebenswichtige Güter. Was meint Ihr Redakteure dazu?
Viele Grüße
ERna

Erna
Beiträge: 878
Registriert: Freitag 1. April 2005, 10:47

Re: Cyberstorming: LC 70

Beitrag von Erna » Samstag 6. Juni 2015, 19:18

Erna hat geschrieben:Liebe Lore,
danke für die Artikelankündigung. Schreibe halt so viel du kannst.

Ich habe noch einmal über den Titel unseres LC nachgedacht. Auch um die Anregungen von Carmen aufzunehmen. Dabei bin ich zu folgenden Vorschlägen gekommen in Anlehnung an die Essentials, die Carmen ansprach, - Essen und Trinken - Grundlagen unserer Alltagskultur, Essen und Trinken - lebenswichtige Güter. Was meint Ihr Redakteure dazu?
Viele Grüße
ERna

Erna
Beiträge: 878
Registriert: Freitag 1. April 2005, 10:47

Re: Cyberstorming: LC 70

Beitrag von Erna » Montag 8. Juni 2015, 19:29

Gerade wollte ich unseren neuen Redaktionsstrang benützen, aber ich habe noch kein Passwort.
Im Internet fand ich einen interessanten Beitrag über das Essen.'
https://www.familienhandbuch.de/cms/Ern ... kultur.pdf
vielleicht schreibt jemand darüber.
Er handelt vor allem über die Esskultur in der Familie.
Schöne Grüße
Erna

Benutzeravatar
Carmen Stadelhofer
Beiträge: 283
Registriert: Donnerstag 31. März 2005, 19:48
Wohnort: Ulm

Re: Cyberstorming: LC 70

Beitrag von Carmen Stadelhofer » Montag 8. Juni 2015, 21:09

Brot bzw Mangel an Brot und Hunger waren in der europ. Geschichte oft Anlass zu Aufstand und Widerstand, wobei die Frauen eine zentrale Rolle einnahmen

so bei der Französischen Revolution, thematisiert z.B. bei
http://www.martinschlu.de/kulturgeschic ... n/1789.htm
http://www.europeana.eu/portal/record/0 ... _3613.html

oder im Ulmer Brotkrawall 1847
https://www.ulm.de/leben_in_ulm/frauen/ ... .htm#97443

Einziges Schmuckelement des Pavillons Santa Sede, zu deutsch ‘Der Heilige Stuhl’ auf der Expo 2015 in Mailand (siehe oben) sind Stahlschriftzüge an der Fassade und im Innenraum, die in 13 Sprachen das Thema des offiziellen Teilnehmers benennen ‘Non solo pane – Nicht vom Brot allein’ und die Exponante stellen explizit politische Bezüge her.
Im Rahmen des Pavillons des Hl. Stuhls findet auch ein Kolloquium statt:
"Right to food, peace and democracy: research and education in an ethical pespective",

"Ein Garten zu bewachen" (die Bewahrung der Schöpfung mit all ihren Ressourcen); "Ein Essen zu teilen" (der universelle Wert des Teilens und der Solidarität); "Eine Mahlzeit, die erzieht" (die jüngere Generation zu einer Kultur von menschlichen Beziehungen auf das Wesentliche und nicht auf verschwenderische Konsum zentriert trainieren); "Ein Brot, das Gott gegenwärtig in der Welt macht" (die Größe in der Regel religiöse und christliche Eucharistie, der Tisch des Wortes und des Brotes des Lebens, "Quelle und Höhepunkt" des ganzen christlichen Lebens).

Erna
Beiträge: 878
Registriert: Freitag 1. April 2005, 10:47

Re: Cyberstorming: LC 70

Beitrag von Erna » Dienstag 9. Juni 2015, 16:25

Ich habe gerade mein türkisches Kochbuch aufgeschlagen gehabt, ich wollte noch einmal nachlesen was für Zutaten zu Tsatsiki gebraucht werden, und finde dort mindestens 4 Seiten über den Zusammenhang von Religion und "Essen". Da sind bestimmte Handlungen, Gebete usw aufgeführt. Bisher war mir das gar nicht aufgefallen.
Früher gab es auch bei uns e vom Glauben beeinflusste Bräuche. Mein Großmutter schnitt keinen Laib Brot an, ohne vorher das Kreuzzeichen auf das Brot zu zeichnen. Das gäbe auch einen ganz interessanten Artikel.
Schöne Grüße
Erna

Antworten