Neues vom LernCafe

Informationen und Diskussionen rund um das Lerncafe
RoswithaLudwig
Beiträge: 9
Registriert: Montag 26. Februar 2007, 21:53

LC 50 Brunnenmärchen - Lösungen zu den 7 Rätseln

Beitrag von RoswithaLudwig » Mittwoch 23. Juni 2010, 16:47

Liebe ratefreudige Leser/in!
Wenn Sie Ihr Spürsinn bis hierher geführt hat, sollen Sie die Lösungen vorfinden.

Nr. 1 Brüderchen und Schwesterchen
Nr. 2 Frau Holle
Nr. 3 Der Froschkönig
Nr. 4 Der Wolf und die sieben Geißlein
Nr. 5 Hans im Glück
Nr. 6 Die Gänsehirtin am Brunnen
Nr. 7 Der Teufel mit den drei goldenen Haaren

War es schwierig? - Ich hoffe nicht.
Mit freundlichem Gruß
Roswitha

Erna
Beiträge: 878
Registriert: Freitag 1. April 2005, 10:47

Re: Neues vom LernCafe

Beitrag von Erna » Donnerstag 5. August 2010, 12:37

Neue Themen für das LC 2011

Liebe Erna,
mich würde die Abgrenzung zwischen Alleinsein und Einsamkeit interessieren und ob Einsamkeit eine Begleiterscheinung des Alters ist. Ich denke da nicht an großen Aktivismus und viele junge FreundInnen, sondern das Gefühl, gleiche Erinnerungen nicht mehr teilen zu können. Wir bieten Ende des Jahres im Rahmen von „Philosophieren am Nachmittag“ ein ähnliches Thema in der Senioren-Initiative Höchst an. Gruß von Höchst nach Frankfurt von Waltraud

Waltraud Beck Antoniterstraße 22 5929 Frankfurt/M-Höchst Tel: 069-307895 Fax: 069-30850597 mobil:015122669680

Das nächste Jahr ist das europäische Jahr der Freiwilligenarbeit.
Begriffsbestimmung, Innovative Formen von Freiwilligenarbeit in
Deutschland vorstellen, Freiwilligenarbeit anderswo, Programme der FA
national/international,...


2. Europa, speziell Südosteuropa+Türkei
weil ein Teil der ViLE-Mitglieder (es sind nicht wenige) in
europäischen Projekten (Seniors, Danube-Networker, LiLL_Magazin,
Senior Volonteer abroad) mitarbeiten und sich für das Thema "Europa
interessiert, vielleicht ergibt das auch Bereitschaft, Gastartikel zu
schreiben, ViLE-Lübeck ein interessantes Projekt "Unsere europäischen
Nachbarn" initiiert hat und s.o., außerdem hat eine Umfrage bei den
Seniorstudierenden des ZAWiW gezeigt hat, dass man über die
südosteurop Länder letztlich sehr wenig weiß- es ein aktuell
wichtiges politisches Thema und Aufklärung eine Aufgabe von ViLE. Da
das Thema "Europa" aber sehr weit ist, ist die Frage, schlage ich vor,
sich auf einen europäischen Raum (hier Südosteuropa, im 2012 könnten
es ein anderer Teil Europas sein) und auf ausgewählte
Themenschwerpunkte zu beschränken (z.B. geschichtlicher Hintergrund,
Politik, soziale Lage und gesellschaftliche Leistungen Älterer).
Dazu könnte man auch gut Interviews mit Expert/-innen führen.

3. Ältere Frauen -selbstbewußt und aufmüpfig
Eine Ausgabe, die interessante ältere Frauen vorstellt, die in
Gesellschaft, Politik, Kunst.. wirken/gewirkt haben, Ausstellungen,
Museen, Filme, die solche Frauen vorstellen...
Hallo!
Angeregt durch verschiedene Zeitungsartikel würde ich es gut finden, wenn einmal die Themen
1. "Datenschutz, ist er immer ein Schutz?"
2. "Hat sich die Gesellschaft wirklich auf den demographischen Wandel eingestellt?" bearbeitet würde,
Das waren meine Vorschläge.
Mit vielen Grüßen
Ingrid Dummer, Uni Kiel


Liebe Erna,
Erneuerbare Energien wird zur Zeit sehr stark in der Öffentlichkeit
diskutiert. Vielleicht auch ein Thema für das Lerncafe.
Gruß Horst

Hallo liebe Erna,

im Rahmen eines neuen europäischen Modellprojekts "Third Age online:
Collaboration & Community" beschäftigen wir uns beim ZAWiW mit der
Frage, in wie weit das Internet ermöglicht, neue soziale Kontakte
aufzubauen, Netzwerke und Gemeinschaften zu bilden und wie diese positiv
dazu beitragen können, das dritte und vierte Lebensalter positiver zu
gestalten. Das ist jetzt etwas sperrig, aber ein Titel wie
"Soziale Gemeinschaft und Netzwerke fürs Alter" fände ich deswegen
spannend.

lieben Gruß
Markus

Hallo Frau Dr. Subklew,

da ich im Forum nicht den Eintrag finde "Freunde des LC" gebe ich meine Vorschläge hier bekannt:

"...und ihr Vater ernährt sie doch, NICHT"
(Übervölkerung führt zu Hungersnöten)

"Wegen Überfüllung geschlossen...der Planet Erde"
(Konsequenzen aus der Bevölkerungsexplosion)

Wir sind das Volk!
(Wege zur direkten Demokratie)

Mit freundlichen Grüssen
zimmer.theo@t-online.de

ein Nachtrag für 2011.
kEINE GESUNDHEIT OHNE SEELISCHE GESUNDHEIT

Bei Jugendlichen,
Prävention von Depression und Suizid,
Seelische Gesundheit bei älteren Menschen,
am Arbeitsplatz,
Bekämpfung von Stigma und sozialer Exklusion

Ich hoffe, ich habe jetzt alles.
Einen geruhsamen Feierabend wünscht
Theo
Wasser für Alle
Energie für Alle


----- Original Message -----
Angelika Ohly: Türkei

Erna
Beiträge: 878
Registriert: Freitag 1. April 2005, 10:47

Re: Neues vom LernCafe

Beitrag von Erna » Donnerstag 5. August 2010, 14:02

Themenliste LC 2011 bis 5.8.10

Themenvorschläge für 2011


Waltraud Beck : Einsamkeit und Alleinsein

Carmen Stadelhofer : EU-Länder im SO-Europas und die Türkei
Zum Jahr der Freiwilligenarbeit
Ältere Frauen- aufmüpfig und selbstbewusst

Ingrid Dummer : Datenschutz –immer ein Schutz?
Hat sich die Gesellschaft auf den
demographischen Wandel eingestellt?

Horst Westphal : Erneuerbare Energien

Theo Zimmer : und ihr Vater ernährt sie NICHT oder
Wegen Überfüllung geschlossen
(Themen zur Überbevölkerung)
Wir sind das Volk (direkte Demokratie)
Keine körperliche Gesundheit ohne seelische
(Prävention vor Stigma und soz. Exklusion)

Markus Marquard : Ermöglicht das Internet neue soz. Kontakte,
Netzwerke u. Gemeinschaften zu bilden

Liane Rohn: Wasser für Alle
Energie für alle

Angelika Ohly : Die Türkei – Wo gehört sie hin

Helmut Fleischhauer Ethik und Moral im Laufe der Jahrhunderte

Michaela Godefrey : Menschenwürde antastbar? (Sterbehilfe)

Horst Glameyer Bildung (Wert, Recht auf…)

Roswitha Ludwig : Europäische Freiwillen-Arbeit
Alternative Energien
Europa als Kulturraum

Hildegard Neufeld : Lebensqualität – Bedeutung und Sicherung

Erna Subklew : Leben der Älteren in den verschiedenen
Ländern der EU

RoswithaLudwig
Beiträge: 9
Registriert: Montag 26. Februar 2007, 21:53

Re: Neues vom LernCafe

Beitrag von RoswithaLudwig » Donnerstag 5. August 2010, 16:44

Zu den vielen Themenfeldern möchte ich noch den Blick auf unseren Lebensabschnitt richten. Und ich denke an den Aspekt, dass Alter ertragen werden muss. Manche kennen das schon, manche von uns gehen darauf zu, auf ein Alter, in dem sie mit großen Einschränkungen fertig werden müssen.
Vor vielen Jahren schlug ein damaliges LC-Redaktionsmitglied vor, sich mit den "späten Jahren" zu beschäftigen. Niemals wurde das wieder aufgegriffen. Warum wohl? Weit weg soll es sein, das Leiden und das Ende.
Es sind die Jahre, in denen Verluste zu verkraften sind, es sind die Jahre, in denen vielleicht der Tod herbeigsehnt wird.
Roswitha

Margret Budde

Re: Neues vom LernCafe

Beitrag von Margret Budde » Sonntag 8. August 2010, 15:40

Liebe Erna,

"Bürgerschaftliches Engagement" oder ähnlich ist ein sehr ergiebiges Thema

Bedeutung des Ehrenamtes.
Unterstützung des E. Durch Institutionen
Netzwerke im Ehrenamt - Stadt, Land , Bund, Europa-, Weltweit.
Aufgaben des E.
Welche Sparten – Selbsthilfe, gemeinn. Vereine, caritative Verbänden,
Wer engagiert sich – Berufsruppen, Alter, Generationen, Geschlechter
Platz in der Gesellschaft
Unentbehrlichkeit im Staat
Anerkennung durch höchste Stellen

um nur einiges anzuführen.

Das Thema "Alter – eine Chance oder einen Bürde?" Ist ein niemals erschöpfender Bereich.
Hier könnte man sehr gut sowohl den Themenbereich Internet als auch das leidvolle Warten auf den Tod behandeln.

Für eine Dezemberausgabe würde ich mal das Thema "Weihnachtsbräuche in Europa", eventuell "Weihnachtsbräuche weltweit" anregen. Das müsste reichlich Beiträge liefern können.

Weiter möchte ich anregen, eventuell für ein bestimmtes Thema auch einen eigenen Bereich anzulegen, damit hier von allen Interessierten gleich die Beiträge eingestellt weden können. Sehr erfreulich wäre es, wenn Leser ihre Gedanken kundtun, aus denen die Redakteure ihre erforderlichen Anregungen holen.

Aus deinem Thema Erna "Leben der Älteren in den verschiedenen Ländern der EU" könnte man sehr gut ein interessantes, mit der Gruppe Lübeck vergleichbares Projekt wie "Ein Blick auf unsere Nachbarn" formen. Hierbei müssen viele lange Recherchen angestellt werden, die eventuell in einem LC Artikel zu kurz kämen. Wie stehst du dazu?

Herzliche Grüße
Margret

HildegardN
Beiträge: 262
Registriert: Mittwoch 20. September 2006, 14:13

Re: Neues vom LernCafe

Beitrag von HildegardN » Montag 9. August 2010, 14:01

Zwei Titel, die vor allem auch unsere aktuelle Situation, aber auch die Zukunft berücksichtigen, schlage ich für das Lerncafe vor.
1. "Mit Internet in die Zukunft"
2. "Mobilität" bringt (sichert) Lebensqualität".
Vor ca drei Jahren lautete ein Lerncafe-Thema: "In Bewegung bleiben", das sowohl die körperliche als auch die geistige Bewegung (= Mobilität) behandelte.
Die Bedeutung der Mobilität wird immer mehr erkannt und zugleich die Auswirkung auf unser Leben. Das zeigen u.a. auch die Aspekte bzw. Begriffe, die ich im Internet fand, z.B.
Virtuelle Mobilität (Austausch von Informationen über das Internet)
Informationelle Mobilität (Kommunikation)
Alltagsmobilität
Intergenerationenmobilität
Räumliche Mobilität (z.B. Umzug)
Mobilität im Verkehr
Mobilität im Beruf
Mobilität im Tourismus
Soziale Mobilität
usw.
Hildegard Neufeld

lorewagener
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag 5. August 2010, 20:48

Re: Neues vom LernCafe

Beitrag von lorewagener » Montag 9. August 2010, 15:12

Dank der Hilfe von Herrn Bias klappt es jetzt mit der Anmeldung..
Ich möchte nochmal an das Thema
"Verkehrswege der Welt" erinnern.
Man könnte über Handelsstraßen, antike Straßen, berühmte Eisenbahnlinien, Schifffahrtsrouten, Luftfahrtrouten und mehr berichten.

Erna
Beiträge: 878
Registriert: Freitag 1. April 2005, 10:47

Re: Neues vom LernCafe

Beitrag von Erna » Montag 9. August 2010, 18:51

Ich möchte hier noch einmal die Themen aufführen, die beim letzten Mal nicht bearbeitet worden sind.
Zeit
Visionen – Utopien
Rolle, Bild und Perspektiven der Älteren Generation in der Gesellschaft
Die Macht des Kapitals
Tugenden und Werte
Die vier Elemente der Antike ( Erde, Feuer, Wasser, Luft), und was bis in die Gegenwart und Zukunft mit ihnen verbunden ist
Verkehrswege der Welt
Kampf der Generationen - Realität oder Medienerfindung
Personen vorstellen, die ein Interessengebiet gefunden haben
und intensiv, oft lebenslang pflegen. Sie sind so stille Fachleute
geworden, die regional vieles bewirken.
Jugend heute und vor 100 Jahren
Kindheit und Jugend im 21. Jahrhunder

Wie man aus den Nennungen ersehen kann, sind einige Themen mehrfach genannt worden. Dies läßt auf besonderes Interesse schließen.
Viele Grüße
Erna

Hier noch 2 Themen von Uwe:
Leben mit oder ohne Gott – Religiöse Orientierung
Kochen mit allen Sinnen

Erna
Beiträge: 878
Registriert: Freitag 1. April 2005, 10:47

Re: Neues vom LernCafe

Beitrag von Erna » Donnerstag 12. August 2010, 20:35

Hier habe ich die Themen jetzt zusammengefasst:
Zum Thema Alter
Älter werden – Einsamkeit und Alleinsein – Ältere Frauen- aufmüpfig und selbstbewusst – Der demographische Wandel – Alter, Chance oder Bürde – Mobilität bringt Lebensqualität – Bild und Rolle des älteren Menschen in der Gesellschaft –
Kampf der Generationen

Zum Komplex „Werte“
Tugenden und Werte – Leben mit oder ohne Gott – (religiöse Orientierung) –
Keine Gesundheit ohne seelische Gesundheit – Menschenwürde unantastbar (Sterbehilfe) – Ethik und Moral im Laufe der Jahrhunderte

Ehrenamt
Jahr der Freiwilligenarbeit (mehrfach genannt) – Bürgerschaftliches Engagement

Europa
Europa als Kulturraum – EU-Länder im SO Von Europa – Die Türkei – wohin gehört sie

Mehrmals Nennungen
Verkehrswege – Europäische Verkehrswege

Die Rolle des Internet für die Älteren
Mit dem Internet in die Zukunft – kann das Internet zu sozialen Kontakten führen

Erneuerbare Energien.

Auch die restlichen Einfach-Nennungen sind sehr interessant und es wird nicht so leicht sein, da eine Auswahl zu treffen.

Allen vielen Dank
Erna

Erna
Beiträge: 878
Registriert: Freitag 1. April 2005, 10:47

Re: Neues vom LernCafe

Beitrag von Erna » Sonntag 15. August 2010, 12:29

Hier noch einige Themen von E. Weidmann:
Liebes LC-Team, im Vile-Forum "Freunde des LC" habe ich vergeblich versucht, einen Überblick über die gemeldeten Themen zu bekommen. Als Nachzügler möchte ganz einfach meine Vorschläge ohne Komentar aufzeigen: 1. Klöster - Mönchtum - Pilgerwege in Deutschland 2. Unesco - Weltkulturerbe in Deutschland 3. Der demographische Wandel - Auswirkungen in der Religion in Deutschland
Viele Grüße Eberhard Weidmann



--------------------------------------------------------------------------------

Erna
Beiträge: 878
Registriert: Freitag 1. April 2005, 10:47

Re: Neues vom LernCafe

Beitrag von Erna » Mittwoch 25. August 2010, 11:11

Hier eine Frage an Alle, die sich an der Themenfindung beteiligt haben.
Welche 4 Themen würdet Ihr für das nächste Jahr bevorzugen? Für Antworten wäre ich dankbar.
Schöne Grüße
Erna

Erna
Beiträge: 878
Registriert: Freitag 1. April 2005, 10:47

Re: Neues vom LernCafe

Beitrag von Erna » Freitag 3. September 2010, 13:04

Liebe Freundinnen und Freunde,
vor vier Tagen haben wir unser neues Thema für das nächste LC angefangen. Es heißt Minderheiten. Hier ein paar Gedanken dazu:
Als Minderheit (Minorität) bezeichnet man den kleineren Teil eines Staatsvolkes, das sich durch unterschiedliche Merkmale vom Staatsvolk unterscheidet. Eine Minderheit ist also Teil des Staatsvolkes, das heißt, die Minderheit besitzt den gleichen Pass wie die Mehrheit.
Die Merkmale, durch die sich Minderheiten unterscheiden können, sind Sprache, Ethnie, Religion, andere Moralvorstellungen, sexuelle Identitäten aber auch soziale Funktionen. Minderheiten, die sich durch kulturelle oder psychische Merkmale von der Mehrheit unterscheiden, werden oft als nicht gleichwertig angesehen.
Es gibt keine verbindliche Definition von Minderheit unter politischem Gesichtspunkt.
Die UNO-Minderheitenkommission hat folgende Eigenschaften als maßgeblich für eine Minderheit angesehen:
- numerische Unterlegenheit
- keine dominante Stellung im Staat
- ethnische, religiöse oder sprachliche Gemeinsamkeiten
Wir würden uns freuen, wenn wir den einen oder anderen Gastschreiber aus Euren Reihen bekämen, wie beim LC handwerk.
Schöne Grüße
Erna

Margret Budde

LC52 Minderheiten

Beitrag von Margret Budde » Dienstag 7. September 2010, 10:55

Für mich bedeutet Minderheit, dass eine bestimmte Gruppe, die u.a. ihre eigenen Werte, kulturellen Überlieferungen und vieles mehr in einer Umgebung Andersgesinnter in Sicherheit und Freiheit leben möchte.
So gibt es Minderheiten der Deutschen in verschiedenen anderen Staaten, ausländische Minderheiten in Deutschland, religiöse Minderheiten, alle im Umfeld der Menschen, die nicht dieser Nationalität oder Religion angehören.
Nach weiteren Minderheiten im Internet zu suchen, hat bei mir schon eine große Auswahl ergeben, aus der ich nun auswählen muss, damit das Thema nicht zu umfangreich wird.

Also, man wird fündig!


Viele Grüße
Margret

Erna
Beiträge: 878
Registriert: Freitag 1. April 2005, 10:47

Re: Neues vom LernCafe

Beitrag von Erna » Montag 13. September 2010, 20:08

Es haben sich schon einige Schreiberinnen und Schreiber zum Thema Minderheiten gemeldet. Hier ihre Vorschläge:
Horst: Religiöse Minderheiten in Deutschland – der Islam
- der Hinduismus
- der Buddhismus
Seit 1700 leben Juden auf dem jetzigen Gebiet Deutschland

Carmen: Sinti und Roma
Marlis: Spanische Sinti und Romas
Bernhard(Gast): Minderheiten in Kanada
Lore: Cajun-Country – die etwas anderen USA
? Winterscheidt(Gast): Die Nubier- eine ethnische Minderheit in Ägypten
Anne: Die Adligen, auch eine Mindeheit
Die Millionäre
Mönche, Nonnen, Stiftsdamen
Die Glasmacher von Gerresheim
Roswitha: Die Kleidung – Kennzeichen von Minderheiten
HildegardN.: Die Kaschuben – Minderheit früher Deutschland, heute Polen
Roma(Gast). Ein polnisches Dorf in der Türkei
Erna: Ethnische und religiöse Minderheiten in der Türkei
Schönwald, eine deutsche Minderheit in Deutschland

ist das eine Anregung für euch?
Schöne Grüße
Erna

Erna
Beiträge: 878
Registriert: Freitag 1. April 2005, 10:47

Re: Neues vom LernCafe

Beitrag von Erna » Montag 20. September 2010, 10:43

Hallo,
Ihr habt noch eine Woche Zeit, ein Euch interessierendes Thema für das LC Minderheiten zu benennen, das Ihr bearbeiten möchtet. Wäre schön, noch einige Beiträge zu bekommen.
Liebe Grüße
Erna

Antworten