Die Suche ergab 68 Treffer

von Annemarie Werning
Sonntag 1. Juli 2012, 16:03
Forum: Gemeinsam Lesen: Belletristik
Thema: Arno Geiger: Der alte König in seinem Exil
Antworten: 17
Zugriffe: 14626

Re: Arno Geiger: Der alte König in seinem Exil

Ich habe das Buch innerhalb weniger Tage gelesen. Es hat mich begeistert. Der Verfasser beschreibt mit sehr viel Liebe das Leben seiner bäuerlichen Großeltern, seiner Eltern und schließlich seines erkrankten Vaters. Die Großeltern hatten 10 (!) Kinder. 20 Jahre lang standen Obstkisten als Laufstall ...
von Annemarie Werning
Dienstag 28. Februar 2012, 18:19
Forum: Gemeinsam Lesen: Belletristik
Thema: Christ Wolf: Kindheitsmuster
Antworten: 13
Zugriffe: 11583

Re: Christ Wolf: Kindheitsmuster

Ich habe das Buch bis jetzt bis zur Seite 423 gelesen - es stehen mir also noch 200 Seiten bevor. Einerseits finde ich den Aufbau des Buchs sehr raffiniert: Der Wechsel aus der NS-Zeit zu den Jahren 1971 und 1973, der Blickwinkel des Kindes Nelly, die Überlegungen von C.Wolf und die eingestreuten An...
von Annemarie Werning
Donnerstag 2. Februar 2012, 18:12
Forum: Gemeinsam Lesen: Belletristik
Thema: Eugen Ruge: In Zeiten des abnehmenden Lichts
Antworten: 35
Zugriffe: 24294

Re: Eugen Ruge: In Zeiten des abnehmenden Lichts

Liebe Brigitte, danke für den Link. Wie findest Du nur solche Informationen.
LG Annemarie
von Annemarie Werning
Sonntag 1. Januar 2012, 12:57
Forum: Gemeinsam Lesen: Belletristik
Thema: Eugen Ruge: In Zeiten des abnehmenden Lichts
Antworten: 35
Zugriffe: 24294

Re: Eugen Ruge: In Zeiten des abnehmenden Lichts

Liebe Mitglieder der Lesegruppe, ich wünsche Euch allen ein gutes und gesundes Neues Jahr. Ich will Euch auf die Sendung des Deutschlandfunks vom 31. 12. um 20.10 bis 22 Uhr hinweisen. Eugen Ruge hat Teile seines Buches vorgelesen, Eva Manesse und Gregor Gysi haben über das Buch und die Lebensverhäl...
von Annemarie Werning
Montag 24. Oktober 2011, 21:18
Forum: Gemeinsam Lesen: Belletristik
Thema: Halldor Laxness: Atomstation
Antworten: 18
Zugriffe: 14961

Re: Halldor Laxness: Atomstation

Ich denke, dass Laxness mit Ugla eine starke Frau hat zeigen wollen, diese Stärke hat wohl auch ihren Arbeitgeber so fasziniert. Sehr interessant fand ich auch den Gegensatz zwischen arm und reich im ersten Teil des Buches, so die Kinder reicher Eltern, die aus Langeweile Gebäude anzünden. Das paßt ...
von Annemarie Werning
Samstag 22. Oktober 2011, 22:46
Forum: Gemeinsam Lesen: Belletristik
Thema: Halldor Laxness: Atomstation
Antworten: 18
Zugriffe: 14961

Re: Halldor Laxness: Atomstation

Ich habe das Buch im Urlaub gelesen. Das Buch hat viele Facetten. Zum einen die - schon damals- verlogene Politik: die Atomstation. Die erheblichen sozialen Unterschiede und besonders die soziale Situation der alleinerziehenden Frau. Der Wunsch Uglas nach Unabhängigkeit: Sie will weder die Sklavin e...
von Annemarie Werning
Dienstag 23. August 2011, 22:14
Forum: Archiv Belletristik
Thema: Philip Roth: Nemesis
Antworten: 9
Zugriffe: 9700

Re: Philip Roth: Nemesis

Ich habe das Buch heute zu Ende gelesen. Es hat mich sehr beeindruckt. Das Thema im ersten Teil ist, was ist das für ein Gott, der Kinder sterben oder durch die Polio zu Krüppeln werden läßt. Es kann kein liebender Gott sein. Es ist "die Vereinigung eines perversen Arschlochs mit einem bösartig...
von Annemarie Werning
Donnerstag 19. Mai 2011, 11:58
Forum: Seminar Münster 22. bis 27. Mai 2011
Thema: Vorbereitung für unser Seminar
Antworten: 8
Zugriffe: 12598

Re: Vorbereitung für unser Seminar

Liebe Mitteilnehmer, nach Golo Mann blättere ich jetzt in dem Buch Dreißigjähriger Krieg von Wedgwood über die Zeit nach dem Tod Wallensteins, die bei Golo Mann etwas kurz kam. Es war ja gut, daß sich die meisten deutschen Fürsten mit Habsburg 1635 geeinigt haben, eigentlich hätte der Krieg damit ja...
von Annemarie Werning
Dienstag 17. Mai 2011, 12:11
Forum: Seminar Münster 22. bis 27. Mai 2011
Thema: Vorbereitung für unser Seminar
Antworten: 8
Zugriffe: 12598

Re: Vorbereitung für unser Seminar

Liebe Mitteilnehmer, ich lese gerade die Abhandlung von Golo Mann über die Zeit des 30jährigen Krieges in Propylen Weltgeschichte. Es gibt darin nur einen Überblick, beschänkt auf das Wesentliche. Erschreckend ist die Politik des Kaisers Ferdinand II, der nach Golo Mann das Richtige und Gute tun wol...
von Annemarie Werning
Donnerstag 31. März 2011, 14:37
Forum: Archiv Belletristik
Thema: Melinda Nadj Abonji: Tauben fliegen auf
Antworten: 17
Zugriffe: 13521

Re: Melinda Nadj Abonji: Tauben fliegen auf

Jetzt habe ich das Buch auch zu Ende gelesen. Das Buch schildert das Leben der heranwachsenden Protagonistin in zwei Ebenen. Zum einen geht es um ihre Beziehungen innerhalb der Großfamilie und zu den Eltern. Mich hat der Satz berührt, daß sie als Kind niemand gefragt hat, ob sie Serbien verlassen un...
von Annemarie Werning
Samstag 1. Januar 2011, 23:09
Forum: Archiv Belletristik
Thema: Mario Vargas Llosa: Das Fest des Ziegenbocks
Antworten: 31
Zugriffe: 22301

Re: Mario Vargas Llosa: Das Fest des Ziegenbocks

Liebe Mitlesende, jetzt habe auch ich das Buch gelesen. Das Buch hat mich als erstes dazu bewegt, in Wikepedia über die Insel, auf der sich Haiti und die Dom.Rep. befinden, zu lesen. Zuvor wußte ich über deren Geschichte überhaupt nichts. Haiti ist wohl das erste von Schwarzen bewohnte Land, das ber...
von Annemarie Werning
Dienstag 2. November 2010, 15:32
Forum: Archiv Belletristik
Thema: Herta Müller: Reisende auf einem Bein
Antworten: 9
Zugriffe: 8650

Re: Herta Müller: Reisende auf einem Bein

Auf dieses Buch hätte ich gern verzichten können. Es ist das Buch in meinem Leben, das ich am wenigsten gern gelesen habe. Die Beschreibung der Dinge fand ich weit herbeigeholt, die Athmosphäre niederdrückend, die Handlung langweilig. Was sollen die Geschichten mit den drei Männern. Die Beziehungen ...
von Annemarie Werning
Dienstag 29. Juni 2010, 18:59
Forum: Archiv Belletristik
Thema: Toni Morrison: Liebe
Antworten: 23
Zugriffe: 15299

Re: Toni Morrison: Liebe

Liebe Mitleserinnen, inzwischen sehe ich klarer. Die Erzählerin ist L., L hat mit 14 Jahren begonnen, in dem Hotel zu arbeiten und ist bis zum Tod von Bill" dort geblieben. Sie hat auch manches gesteuert. Die Geschichte betrifft das Verhältnis von Heed - die aus völlig assozialen schwarzen Verh...
von Annemarie Werning
Dienstag 22. Juni 2010, 21:23
Forum: Archiv Belletristik
Thema: Toni Morrison: Liebe
Antworten: 23
Zugriffe: 15299

Re: Toni Morrison: Liebe

Hallo Ihr Lieben, ich habe jetzt die ersten 90 Seiten - mit Mühe - gelesen, weiß aber noch immer nicht genau, wer wer in dem Buch ist. Klar ist nur, daß Heed die Ehefrau von Bill Cosey, den sie "Papa"n nennt, ist. Gut gefallen hat mir die Schilderung der Jugend und des Umfelds des jungen M...
von Annemarie Werning
Mittwoch 4. November 2009, 20:13
Forum: Archiv Belletristik
Thema: Feridun Zaimoglu: Leyla
Antworten: 12
Zugriffe: 10935

Re: Feridun Zaimoglu: Leyla

Hallo Ihr Lieben, eben gerade habe ich das Buch bendet. Es war interessant, von dem Leben in der Türkei der 50er Jahre zu erfahren. Entsetzt hat mich, wie sich die Familie dem Vater untergeordnet hat, vor allem aber, daß sich die Ehefrauen - auch Leyla - nur als Dienende empfunden haben. Die Mutter ...