Die Suche ergab 239 Treffer

von Brigitte Höfer
Freitag 23. November 2007, 09:59
Forum: Archiv Belletristik
Thema: Diskussionsstrang zum Funkkolleg: "Welt der Geschichten
Antworten: 64
Zugriffe: 48398

Elfchen und Fingerübungen

Ist bei Euch noch ein Adventskalender üblich? Ich finde leider immer nur das Übliche für die 24 Jutesäckchen: Süßigkeiten und so. Da kam mir vor ein paar Jahren die Idee: wenn ich meinem Besten was zu sagen habe, versuche ich es mit einem Elfchen und stecke das Zettelchen in den nächsten Sack. Das w...
von Brigitte Höfer
Mittwoch 3. Oktober 2007, 16:47
Forum: Archiv Belletristik
Thema: Marina Lewycka: Kurze Geschichte des Traktors auf Ukrainisch
Antworten: 14
Zugriffe: 13990

Kleines Wunder

Liebe Hildegard, ich fand Deine Beschreibung des Buches sehr gelungen und einfühlsam. Anstelle der Themenbereiche würde ich gerne von Ebenen sprechen, die in diesem Roman angesprochen werden. Es gibt eine technische, politische, geographische und ökonomische Ebene, die miteinander verwoben und alles...
von Brigitte Höfer
Dienstag 11. September 2007, 11:15
Forum: Archiv Belletristik
Thema: Elfriede Jelinek:Neid - Privatroman
Antworten: 30
Zugriffe: 28027

Neid

Es fällt mir schwer, mich zu Jelinek zu äußern, denn ich bin sehr ambivalent ihrem online-Roman gegenüber. Auf der einen Seite stört mich auch der Wortschwall, auf der anderen Seite verstehe ich es. Wem das Herz voll ist, dem geht der Mund über. Neid. Ich bin gespannt, in welche Richting der Roman g...
von Brigitte Höfer
Samstag 5. Mai 2007, 18:22
Forum: Archiv Belletristik
Thema: Pascal Mercier: Nachtzug nach Lissabon
Antworten: 33
Zugriffe: 32588

Wer ist schon gern ein wandelndes Lexikon?

Liebe Ursel, danke für Deinen Hinweis auf Baden-Baden; leider bin ich schon engagiert. Ich freue mich aber auf einen Bericht. Endlich melde ich mich zu Wort zu Gregorius' Nachtfahrt. Ich bin ja jemand, der viel von Schlüsselwörtern hält. Insofern empfehle ich, in Google Scholar einmal "Johannes...
von Brigitte Höfer
Montag 11. Dezember 2006, 18:34
Forum: Archiv Belletristik
Thema: Die vergessene Generation-Kriegskinder brechen ihr Schweigen
Antworten: 35
Zugriffe: 39993

Es wird immer Kriege geben

Als Antwort auf Erna und Horst möchte ich sagen: es wird immer Streit geben, aber mit welchen Mitteln er ausgetragen wird, hängt ab von den Werkzeugen, die zur Verfügung stehen. Kain erschlaug Abel mit einem Stein; es hätte keinen Sinn, Steine aus der Welt zu schaffen. Aber es hat sehr wohl Sinn, di...
von Brigitte Höfer
Montag 11. Dezember 2006, 18:03
Forum: Archiv Belletristik
Thema: Marías, Javier: Mein Herz so weiß
Antworten: 15
Zugriffe: 20548

Spiegelbilder

Zu Ursulas Frage, ob die Episode mit Berta notwendig war, habe ich folgende Antwort: Mariás liebt - wie Shakespeare - Spiegelungen oder Verdoppelungen. Berta ist die Doppelung der ersten Liebe von Juan, dem Mädchen Nieves aus dem Papierwarenladen, über das er sagt: "...die Möglichkeit, dass das...
von Brigitte Höfer
Montag 13. November 2006, 18:04
Forum: Archiv Belletristik
Thema: Die vergessene Generation-Kriegskinder brechen ihr Schweigen
Antworten: 35
Zugriffe: 39993

Die Kälte nach dem Krieg

Liebe Erna, ich will versuchen, Dir die Situation zu erklären, die ich als Eineinhalbjährige im Mai 1945 vorfand: Bei der Familie, bestehend aus Mutter mit sechs Kindern, - Vater in Gefangenschaft - war die Angst vor Vergeltung groß. Statt der Freude, überlebt zu haben, war da die Enttäuschung, nich...
von Brigitte Höfer
Sonntag 12. November 2006, 11:24
Forum: Archiv Belletristik
Thema: Die vergessene Generation-Kriegskinder brechen ihr Schweigen
Antworten: 35
Zugriffe: 39993

Täterkinder

Was mir an Sabine Bodes Darstellung so gefällt, ist, dass sie Ettikettierungen vermeidet und vor allem persönliche Aussagen macht: in diesem Fall macht sie die Aussage, dass viele von uns sich andere Eltern gewünscht hätten. Ebenso andere Lehrer oder Professoren. Andere Politiker. Ein wärmeres Leben...
von Brigitte Höfer
Montag 16. Oktober 2006, 11:43
Forum: Archiv Belletristik
Thema: Die vergessene Generation-Kriegskinder brechen ihr Schweigen
Antworten: 35
Zugriffe: 39993

E-Mail

Liebe Erna, das finde ich gut, dass es auch von außerhalb eine Reaktion auf das Buch gibt. Ich war am Wochenende in der Evangelischen Akademie Arnoldshain zu einer Tagung mit dem Thema: "Die Nachwirkungen der Nazizeit aus heutiger Sicht - Spurensuche im Medium familialer Erinnerung." Neben...
von Brigitte Höfer
Montag 16. Oktober 2006, 11:20
Forum: Archiv Belletristik
Thema: Was lesen wir im Sommerloch
Antworten: 16
Zugriffe: 19118

Passig: Sie befinden sich hier

Auf die Gefahr hin, dass ich gesteinigt werde, weil ich ein Stück Literatur seines Fleisches beraube, um das Skelett zu betrachten, hier meine Lesart: Kathrin Passig ist möglicherweise die Enkelin eine Mannes - ihres Großvaters - aus dem Riesengebirge, heute Tschechien (S. 6). Sie ist auf der Fahrt ...
von Brigitte Höfer
Freitag 29. September 2006, 18:00
Forum: Archiv Belletristik
Thema: Die vergessene Generation-Kriegskinder brechen ihr Schweigen
Antworten: 35
Zugriffe: 39993

Die vergessene Generation-Kriegskinder brechen ihr Schweigen

Sabine Bode: Die vergessene Generation. Die Kriegskinder brechen ihr Schweigen Verlag Klett-Cotta, Stuttgart 2004, € 8.90 Die Journalistin Sabine Bode, Jg. 1947, arbeitet seit vielen Jahren für den Hörfunk des WDR und NDR in der Kulturredaktion Religion und Gesellschaft. In den neunziger Jahren wu...
von Brigitte Höfer
Montag 18. September 2006, 16:40
Forum: Archiv Belletristik
Thema: Ingrid Noll: Röslein rot
Antworten: 12
Zugriffe: 13679

Ingrid Noll: Röslein rot

Eigentlich würde ich es gerne wie Heide halten: sagen, es war nicht mein Buch, und es dabei lassen. Aber ich fühle mich aufgerufen, meine Ablehnung zu begründen, und das ist gar nicht so einfach. In einer Rezension fand ich "lakonisch" als Bezeichnung ihrer Schreibweise. Das trifft insofer...
von Brigitte Höfer
Sonntag 18. Juni 2006, 00:24
Forum: Archiv Belletristik
Thema: Buchvorstellung und -empfehlung
Antworten: 11
Zugriffe: 13765

Ute Scheub: Das falsche Leben. Eine Vatersuche.

Unter http://hermes.zeit.de/pdf/archiv/2006/18/P-Scheub.pdf kann man die Rezension des Buches von Ute Scheub: "Das falsche Leben. Eine Vatersuche" von Gabriele von Armin aus der Zeit lesen. Ute Scheub, Jahrgang 1956, Studium der Politkwissenschaft, Journalistin und Mitbegründerin der taz, ...
von Brigitte Höfer
Freitag 19. Mai 2006, 22:57
Forum: Archiv Belletristik
Thema: Francois Lelord: Hectors Reise in das Glück
Antworten: 16
Zugriffe: 24142

Lelords Märchenroman

Mir ging es beim Lesen von Lelords "Märchenroman" - wie er selbst sein Werk bezeichnet - so etwa wie nach dem Genuss eines schaumigen, wohlschmeckenden Nachtischs: nachdem ich ihn habe problemlos konsumieren können, habe ich mich hinterher gefragt: WAS hast du denn da eigentlich zu dir gen...