Die Suche ergab 258 Treffer

von HildegardN
Samstag 24. März 2007, 18:54
Forum: Archiv Belletristik
Thema: Richard Powers: Der Klang der Zeit
Antworten: 19
Zugriffe: 22204

Ich greife noch einmal die Diskussion um den Titel auf, dem ich beim Lesen wiederholt nachgespürt habe. Das ganze Buch ist doch voller Musik , voller Klang, und sie begleiten uns in einem Zeitabschnitt, der noch gar nicht lange zurückliegt, aber Generationen umfaßt. Auf S.191 erklärt Vater Strom sei...
von HildegardN
Mittwoch 14. März 2007, 16:04
Forum: Archiv Belletristik
Thema: Richard Powers: Der Klang der Zeit
Antworten: 19
Zugriffe: 22204

Ich pflichte Erna bei: der Autor schreibt sehr anschaulich, so dass man als Leser nicht nur vieles erfährt, sondern miterlebt. Allerdings hat mich die mitunter sehr ausführliche Beschreibung weniger beeindruckt, weil sie oft gleichzeitig erforderte, sich mit dem Inhalt intensiv auseinander zu setzen...
von HildegardN
Sonntag 4. März 2007, 12:43
Forum: Archiv Belletristik
Thema: Richard Powers: Der Klang der Zeit
Antworten: 19
Zugriffe: 22204

Ein Buch voller Musik! - Der Titel könnte m.E. auch "Mein Bruder" heißen, weil sich die Handlung überwiegend auf Jonah bezieht. Zugleich aber ist es "Zeit"-"Geschichte". Die immer wieder eingeflochtenen Betrachtungen, ja Analysen sowie Kommentierungen der Zeit sind beei...
von HildegardN
Montag 5. Februar 2007, 14:01
Forum: Archiv Belletristik
Thema: Magen, Mira: Schließlich, Liebe
Antworten: 6
Zugriffe: 10510

Schließlich, Liebe

Sohara lebt in Tel Aviv. Sie ist Krankenschwester. Single - und entschlossen, ein Kind zu bekommen - und sie bekommt es und widmet sich von nun an voll und ganz ihrem Sohn. Als alleinstehende und alleinerziehende Mutter, die berufstätig ist und es auch aus finanziellen Gründen sein muß, hat Sohara, ...
von HildegardN
Montag 25. Dezember 2006, 09:39
Forum: Archiv Belletristik
Thema: Informationen ViLE-Gruppe Mitte/ Treffen und Buchauswahl
Antworten: 14
Zugriffe: 14631

Buchvorschlag: Carola Stern "Doppelleben"

Hier mein Buchvorschlag Doppelleben Eine Autobiografie von Carola Stern Kiepenheuer & Witsch, 317 Seiten, Buchleinen, 19,90 € Rowohlt, Tb, kartoniert/broschiert, 9,90 € „Es gibt wenige noch lebende Persönlichkeiten, die die deutsche Geschichte der letzten 60 Jahre derart intensiv miterlebt...
von HildegardN
Dienstag 12. Dezember 2006, 16:06
Forum: Archiv Belletristik
Thema: Die vergessene Generation-Kriegskinder brechen ihr Schweigen
Antworten: 35
Zugriffe: 41160

Frieden

Liebe Brigitte, ich pflichte Dir voll bei, wenn Du schreibst: "Frieden ist nicht eine Sache, die einfach da ist!" Und ich möchte hinzufügen: "Um Frieden müssen wir uns bemühen, Friedenswille muß auch praktiziert werden. Und eines der Mittel, den Frieden zu erhalten, Frieden zu fördern...
von HildegardN
Sonntag 10. Dezember 2006, 11:29
Forum: Archiv Belletristik
Thema: Marías, Javier: Mein Herz so weiß
Antworten: 15
Zugriffe: 20967

Ursels Frage, die Episode mit Berta in New York betreffend, hat sich mir bisher nicht gestellt, aber ich habe darüber nachgedacht und noch einmal "nachgelesen". Hätte man sie weggelassen, es sind immerhin über 70 Seiten, wäre es wohl für das Buch nicht schädlich gewesen, aber wir hätten Ju...
von HildegardN
Montag 4. Dezember 2006, 13:46
Forum: Archiv Belletristik
Thema: Marías, Javier: Mein Herz so weiß
Antworten: 15
Zugriffe: 20967

Liebe Erna, vielleicht ist die jetzt noch vermisste Resonanz darauf zurück-zuführen, dass das Buch von den Leserinnen noch nicht weit genug bzw. nicht zuende gelesen ist. Ich habe inzwischen die Mitte überschritten und erst allmählich formt sich ein Bild der hinter vielen Fragezeichen verborgenen un...
von HildegardN
Mittwoch 29. November 2006, 14:03
Forum: Archiv Belletristik
Thema: Marías, Javier: Mein Herz so weiß
Antworten: 15
Zugriffe: 20967

Erste Eindrücke

Ich habe schon etwas mehr gelesen als Erna, und vieles, was sie hier schreibt, deckt sich mit meinen Eindrücken. Besonders bemerkenswert finde ich die Sprache des Autors, die Kunst der Gedankenfindung und der Formulierung. Immer wieder versieht er seine Gedanken, Überlegungen und Ausführungen mit me...
von HildegardN
Montag 27. November 2006, 10:54
Forum: Archiv Belletristik
Thema: Die vergessene Generation-Kriegskinder brechen ihr Schweigen
Antworten: 35
Zugriffe: 41160

Der Zweite Weltkrieg in den Augen von Kindern

Als der Zweite Weltkrieg ausbrach, war ich ein Kind - als er zuende ging, war ich es nicht mehr, aber von den Kriegsereignissen und den Kriegsfolgen so betroffen, dass ich (u.a. auch als Zeitzeugin) es für wichtig halte, auf die zerstörerischen Folgen und das Leid aufmerksam zu machen, das jeder Kri...
von HildegardN
Donnerstag 9. November 2006, 16:14
Forum: Archiv Belletristik
Thema: Die vergessene Generation-Kriegskinder brechen ihr Schweigen
Antworten: 35
Zugriffe: 41160

Traumata und Langzeitfolgen der Kriegsereignisse

Die Frage, ob Traumata und Langzeitfolgen der Kriegsereignisse heute noch feststellbar sind, kann ich nicht beantworten. Dass sie jedoch die Kriegskinder lange Zeit und vielleicht auch ein Leben lang, beeinflussen und belasten können, ist nicht nur vorstellbar, sondern leider auch Realität. Das bewe...
von HildegardN
Freitag 3. November 2006, 18:11
Forum: Archiv Belletristik
Thema: Die vergessene Generation-Kriegskinder brechen ihr Schweigen
Antworten: 35
Zugriffe: 41160

"Täterkinder"

Zu der immer wieder aufgeworfenen Frage, weshalb das Thema "Kriegskinder" erst jetzt "öffentlich" wird, nimmt Luise Reddemann (Fachärztin für psychotherapeutische Medizin und Kriegskind) im Nachwort (S. 284) wie folgt Stellung: "Es gibt verschiedene Gründe, warum kriegsbedin...
von HildegardN
Freitag 3. November 2006, 15:43
Forum: Archiv Belletristik
Thema: Werner, Markus: Am Hang
Antworten: 17
Zugriffe: 23926

Am Hang

Liebe Leserunde, ich habe mir etwas Zeit gelassen, vor allem mit dem Lesen, denn anders als wohl die meisten Diskussionsteilnehmerinnen, fand ich "Am Hang" nicht spannend. Zwar hat mir die Sprache gefallen, und der Aufbau bzw. die "Konstruktion" der Handlung, die den "Könner...
von HildegardN
Donnerstag 19. Oktober 2006, 15:16
Forum: Archiv Belletristik
Thema: Die vergessene Generation-Kriegskinder brechen ihr Schweigen
Antworten: 35
Zugriffe: 41160

Einfluß von Bildung, Erfolg und Gesundheit

Sabine Bode schreibt in ihrem Buch (S.20) u.a.: "Meine Vermutung geht dahin, daß Bildung, beruflicher Erfolg und eine robuste Gesundheit enorm hilfreich sind, wenn es darum geht, frühes Leid zu kompensieren". Als ich die Folgen meiner eigenen (teils sehr einschneidenden) Kriegserlebnisse ü...
von HildegardN
Mittwoch 11. Oktober 2006, 16:53
Forum: Archiv Belletristik
Thema: Die vergessene Generation-Kriegskinder brechen ihr Schweigen
Antworten: 35
Zugriffe: 41160

Kriegskinder-Erforschung grenzüberschreitend

Das Thema Kriegskinder halte ich deshalb für wichtig, weil die Aussagen der Kriegskinder m.E. dazu beitragen können, Kriege zu beeinflussen, möglichst zu verhindern. Forscher und Publizisten haben darüber hinaus noch andere Argumente, und sie beschäftigen sich damit nicht nur erst seit heute. Am 16....