Die Suche ergab 258 Treffer

von HildegardN
Dienstag 30. April 2013, 15:06
Forum: Gemeinsam Lesen: Belletristik
Thema: Zsuzsa Bánk: Die hellen Tage
Antworten: 24
Zugriffe: 21277

Re: Zsuzsa Bánk: Die hellen Tage

Liebe Marlis und liebe Mitleserinnen, an die "Entdeckung der Langsamkeit" habe ich nicht gedacht, als ich den Roman "Die hellen Tage" recht zügig gelesen habe, aber in einer Rezension der Frankfurter Allgemeinen, die ich gestern aufgeschlagen habe, fand ich hierzu zwei Anmerkunge...
von HildegardN
Freitag 15. Februar 2013, 08:16
Forum: Gemeinsam Lesen: Belletristik
Thema: Hanns-Josef Ortheil: "Die Erfindung des Lebens"
Antworten: 30
Zugriffe: 21706

Re: Hanns-Josef Ortheil: "Die Erfindung des Lebens"

"Warum lautet der Buchtitel "Die Erfindung des Lebens?", fragt Marlis in ihrem letzten Diskussionsbeitrag - eine Frage, die auch mich fast bei jedem neuen Buch, das wir gemeinsam lesen, beschäftigt. Diesmal habe ich unvermutet und ganz schnell eine Antwort gefunden. "Weltbild&quo...
von HildegardN
Donnerstag 7. Februar 2013, 14:43
Forum: Gemeinsam Lesen: Belletristik
Thema: Hanns-Josef Ortheil: "Die Erfindung des Lebens"
Antworten: 30
Zugriffe: 21706

Re: Hanns-Josef Ortheil: "Die Erfindung des Lebens"

Der Autor schreibt als "Ich-Erzähler", der hier nicht chronologisch, sondern in Unterbrechungen. und Rückblenden erzählt. Seine laufenden und umfangreichen Tagebuchaufzeichnungen haben wahrscheinlich dazu beigetragen, seine Erlebnisse und Gedanken, auch aus der Zeit, da er noch stumm war (...
von HildegardN
Dienstag 5. Februar 2013, 09:42
Forum: Gemeinsam Lesen: Belletristik
Thema: Hanns-Josef Ortheil: "Die Erfindung des Lebens"
Antworten: 30
Zugriffe: 21706

Re: Hanns-Josef Ortheil: "Die Erfindung des Lebens"

Liebe Marlis, Du fragst, ob ein stummes Kind viel mehr als ein sprechendes Kind gespeichert haben kann. Ich meine ja und greife dabei auf meine eigene Kindheit zurück, die ich - als Landkind kilometerweit von weiteren Gehöften und Nachbarn entfernt - relativ einsam verlebt habe. Ich bin als sprechen...
von HildegardN
Freitag 17. August 2012, 09:49
Forum: Gemeinsam Lesen: Belletristik
Thema: Jonas Jonasson: Der Hundertjährige stieg aus dem Fenster und
Antworten: 20
Zugriffe: 20281

Re: Jonas Jonasson: Der Hundertjährige stieg aus dem Fenster

Auch ich habe, wie Brigitte, unser Buch sehr schnell gelesen, und spannend fand ich es auch, allerdings eher, weil es mich interessierte, wie die Reise des Hundertjährigen - oder für den Hundertjährigen - zuende ging. Die so überaus positive Resonanz der anderen Leser, die dies zum Ausdruck gegeben ...
von HildegardN
Donnerstag 9. August 2012, 06:00
Forum: Gemeinsam Lesen: Belletristik
Thema: Jonas Jonasson: Der Hundertjährige stieg aus dem Fenster und
Antworten: 20
Zugriffe: 20281

Re: Jonas Jonasson: Der Hundertjährige stieg aus dem Fenster

Inzwischen habe ich die ersten 70 Seiten gelesen und und deshalb nur einen flüctigen Eindruck von unserem Buch. Sehr gefallen hat mir die Feststellung und Formulierung des Autors gleich zu Beginn, dass "Allan Karlsson vor seiner eigenen Geburtstagsfeier ausgebüxt" war. Wer kann das nicht n...
von HildegardN
Montag 6. August 2012, 09:20
Forum: Gemeinsam Lesen: Belletristik
Thema: Jonas Jonasson: Der Hundertjährige stieg aus dem Fenster und
Antworten: 20
Zugriffe: 20281

Re: Jonas Jonasson: Der Hundertjährige stieg aus dem Fenster

Liebe Marlis, bisher konnte ich noch nicht mitlesen, weil das bestellte Buch noch nicht bei mir eingetroffen ist. Natürlich schaue ich oft ins Forum und habe soeben Deinen Beitrag und Deine Frage gelesen. In "google" fand ich hierzu folgende Information: "Herman Bernhard Lundborg (* 7...
von HildegardN
Freitag 27. Juli 2012, 16:45
Forum: Gemeinsam Lesen: Belletristik
Thema: Arno Geiger: Der alte König in seinem Exil
Antworten: 17
Zugriffe: 14930

Re: Arno Geiger: Der alte König in seinem Exil

Der Autor greift in seiner Schilderung ein Problem auf, das immer mehr Menschen beschäftigt, die in ihrem Familien, Freundes- oder Bekanntenkreis mit der Betreuung Demenzkranker konfrontiert oder sogar davon betroffen sind. In der Familie des erkrankten Vaters Geiger wird seitens der Familienmitglie...
von HildegardN
Samstag 14. Juli 2012, 18:09
Forum: Gemeinsam Lesen: Belletristik
Thema: Arno Geiger: Der alte König in seinem Exil
Antworten: 17
Zugriffe: 14930

Re: Arno Geiger: Der alte König in seinem Exil

„Kein Demenzkranker ist wie der andere“, stellt Arno Geiger wohl durch eigene Beobachtungen fest (S.96), aber eines ist vielen (vielleicht den meisten ?) Demenzkranken gemeinsam: die Sehnsucht nach dem eigenen Zuhause. Der Autor beschreibt immer wieder die Überzeugung seines Vater, nicht mehr daheim...
von HildegardN
Montag 9. Juli 2012, 12:24
Forum: Gemeinsam Lesen: Belletristik
Thema: Arno Geiger: Der alte König in seinem Exil
Antworten: 17
Zugriffe: 14930

Re: Arno Geiger: Der alte König in seinem Exil

So gern wie Annemarie habe ich dieses Buch nicht gelesen, sondern eher mit Abstand, weil ich mit dem hier beschriebenen Thema, Demenz, durch die Krankheit meiner Schwester seit einigen Jahren schon befasst bin und bei meinen wöchentlichen Besuchen in einem Plegeheim stets mit den Auswirkungen und Be...
von HildegardN
Montag 4. Juni 2012, 21:41
Forum: Gemeinsam Lesen: Belletristik
Thema: Ilse Aichinger:Die größere Hoffnung
Antworten: 18
Zugriffe: 15661

Re: Ilse Aichinger:Die größere Hoffnung

Liebe Mitleserinnen, inzwischen habe ich das Buch zuende gelesen. Seine letzten Kapitel, die sich mit präzisen und auch einleuchtenden Titeln vorstellen, haben mir einige Schwierigkeiten bereitet, und obwohl ich den Handlungsverlauf nachvollziehen konnte, habe ich einige Ausführungen nicht verstande...
von HildegardN
Montag 28. Mai 2012, 11:34
Forum: Gemeinsam Lesen: Belletristik
Thema: Ilse Aichinger:Die größere Hoffnung
Antworten: 18
Zugriffe: 15661

Re: Ilse Aichinger:Die größere Hoffnung

Liebe Mitleserinnen, das mehrfach angesprochene Kapitel "Das große Spiel" hat auch mir Schwierigkeiten bereitet - ich habe es einfach nicht verstanden! Anders die "Angst vor der Angst". Ellen leidet darunter, dass sie nicht zu den Kindern gehört, die drei oder vier "falsche&...
von HildegardN
Sonntag 27. Mai 2012, 16:51
Forum: Gemeinsam Lesen: Belletristik
Thema: Ilse Aichinger:Die größere Hoffnung
Antworten: 18
Zugriffe: 15661

Re: Ilse Aichinger:Die größere Hoffnung

Liebe Mitleserinnen, Ilse Aichinger hat sich in diesem Roman sehr einfühlsam mit dem Leben und Leiden der jüdischen Kinder befasst und löst durch ihre Schilderung wahrscheinich bei jedem Leser Betroffenheit und Mitgefühl aus. Mich beeindruckt immer wieder ihr Einfallsreichtum und ihre Fantasie und a...
von HildegardN
Sonntag 20. Mai 2012, 18:48
Forum: Gemeinsam Lesen: Belletristik
Thema: Ilse Aichinger:Die größere Hoffnung
Antworten: 18
Zugriffe: 15661

Re: Ilse Aichinger:Die größere Hoffnung

Soeben bin ich nach unzähligen vergeblichen Versuchen endlich im Forum angekommen und hoffe, dass ich hier auch "Bleiberecht" erhalte. Natürlich werde ich auch bald und gern mitdiskutieren. Für heute ist es nur eine Anmerkung auf die bereits diskutierten Fragen. Dass Ellens Mutter ihre Fam...
von HildegardN
Sonntag 26. Februar 2012, 16:56
Forum: Gemeinsam Lesen: Belletristik
Thema: Christ Wolf: Kindheitsmuster
Antworten: 13
Zugriffe: 11797

Re: Christ Wolf: Kindheitsmuster

Liebe Erna, "Die HJ mit ihren abenteuerlichen Verlockungen" hat einst auch mich begeistert, und ich konnte es kaum erwarten, im Alter von 10 Jahren in die Jungmädelgruppe meines Heimatortes aufgenommen zu werden. Auch die Gemeinschaft der Gleichaltrigen, die Ausflüge und Spiele haben mir v...