Die Suche ergab 258 Treffer

von HildegardN
Sonntag 4. Mai 2008, 13:40
Forum: Archiv Belletristik
Thema: D. Kehlmann: Die Vermessung der Welt
Antworten: 32
Zugriffe: 35132

Im Jubiläumsprogramm "100 Jahre Rowohlt" (www.rowohlt.de/100) wird u.a. über ein Interview mit Daniel Kehlmann berichtet, vor allem aber über den Erfolg seines Romans "Die Vermessung der Welt", der sich allein im Hardcover über eine Million mal verkauft hat. Inzwischen ist dieser...
von HildegardN
Sonntag 16. März 2008, 11:06
Forum: Archiv Belletristik
Thema: Ulla Hahn: Das verborgene Wort
Antworten: 36
Zugriffe: 31568

Das verborgene Wort

"Wissensdurst" - das war der vorherrschende Eindruck, den ich beim ersten Lesen von Ulla Hahn's Roman "Das verborgene Wort" gewann. Dass die Befriedigung von Wissensdurst oder auch Wissenshunger auch mit eigenen Opfern verbunden sein kann, zeigt schon die (manchmal auch eigene) E...
von HildegardN
Freitag 22. Februar 2008, 08:40
Forum: Archiv Belletristik
Thema: Diskussionsstrang zum Funkkolleg: "Welt der Geschichten
Antworten: 64
Zugriffe: 50814

Liebe Renate, alles, was schön verpackt ist, kommt besser an, das wurde hier schon vermerkt und gilt, davon bin ich überzeugt, auch für trockene Fakten. Die erzählende Darstellung hat hier gute Chancen.
von HildegardN
Sonntag 17. Februar 2008, 10:15
Forum: Archiv Belletristik
Thema: Diskussionsstrang zum Funkkolleg: "Welt der Geschichten
Antworten: 64
Zugriffe: 50814

13. Funkkolleg

Wie Erna, hat mir das Funkkolleg am 6. Februar nichts vermitteln können, ganz sicher, weil ich seinem Inhalt infolge fehlenden Wissens nicht folgen konnte. Dagegen hat mich das 13. Funkkolleg am gestrigen Samstag besonders beeindruckt. Die Wirkung, der Erfolg des Erzählens im wirtschaftlichen Bereic...
von HildegardN
Sonntag 27. Januar 2008, 14:58
Forum: Archiv Belletristik
Thema: Diskussionsstrang zum Funkkolleg: "Welt der Geschichten
Antworten: 64
Zugriffe: 50814

Funkkolleg Reisen

"Wenn einer eine Reise tut ...: Erzählen und Reisen", lautet der Titel des gestrigen Funkkollegs und hat mich sehr angesprochen. "Reisen bildet - und das nicht erst seit Goethe" so beginnt der Text der von mir ausgedruckten Kurzfassung. Reisen bildet aber nicht nur, es motiviert,...
von HildegardN
Sonntag 20. Januar 2008, 15:13
Forum: Archiv Belletristik
Thema: Julia Franck: Lagerfeuer
Antworten: 22
Zugriffe: 24802

Liebe Marlis, natürlich hast Du Recht, Kristina wollte ihrem kranken Bruder helfen, das war der Grund für ihre Ausreise. Wie aber wollte sie ihr künftiges Leben gestalten? Ich nehme an, dass sie dies tatkräftig in die Hand nehmen wollte, zumindest weist die Aufnahme einer vorübergehenden Beschäftigu...
von HildegardN
Sonntag 20. Januar 2008, 09:50
Forum: Archiv Belletristik
Thema: Julia Franck: Lagerfeuer
Antworten: 22
Zugriffe: 24802

"Was für ein Mensch ist Nelly Senf?", fragt Marlis, und obwohl ich das Buch inzwischen zuende gelesen habe, konnte ich das nicht herausfinden. Allerdings hat sie mich enttäuscht. Ebenso wie die beiden anderen, Krystina Jablonowska und Hans Pischke, scheint sie weggelaufen, aber nicht angek...
von HildegardN
Samstag 19. Januar 2008, 17:49
Forum: Archiv Belletristik
Thema: Diskussionsstrang zum Funkkolleg: "Welt der Geschichten
Antworten: 64
Zugriffe: 50814

Nach längerer Pause meldete sich heute wieder das Funkkolleg, sicher von vielen ungeduldig erwartet, mit einem interessanten Thema: "Andere Länder, andere Geschichten - Erzählen zwischen den Kulturen", lautet der Titel der heutigen Sendung, die uns einen kurzen Überblick über die Entwicklu...
von HildegardN
Mittwoch 16. Januar 2008, 16:46
Forum: Archiv Belletristik
Thema: Julia Franck: Lagerfeuer
Antworten: 22
Zugriffe: 24802

Julia Francks Roman "Lagerfeuer" habe ich auch deshalb mit Interesse gelesen, weil ich das Lagerleben einst kennen gelernt habe. Kurz vor Kriegsende gelangte ich mit einem ostdeutschen Flüchtlingstransport nach Dänemark und wurde hier interniert. In knapp 2 1/2 Jahren Internierungszeit ler...
von HildegardN
Dienstag 1. Januar 2008, 15:27
Forum: Archiv Belletristik
Thema: Doris Lessing: Das fünfte Kind
Antworten: 16
Zugriffe: 18629

Liebe Madeleine, mich beschäftigt Deine Frage "ob die Familie je eine heile Welt gewesen ist". Es kommt natürlich darauf an, was Du unter "heiler Welt" verstehst, aber ich bin der Ansicht, dass viele, wenn nicht gar die meisten Familien jeder Generation bemüht waren, ihren Kinder...
von HildegardN
Montag 10. Dezember 2007, 10:25
Forum: Archiv Belletristik
Thema: Diskussionsstrang zum Funkkolleg: "Welt der Geschichten
Antworten: 64
Zugriffe: 50814

Während ich - einige Jahre zuvor - gerne Krimis gelesen habe, hat sich inzwischen der Schwerpunkt meines Leseinteresses verschoben, hin zur Biographie und Autobiographie. Vielleicht folge ich dem allgemeinen Trend. "Das Erzählen von sich selbst hat Konjunktur", Autobiographie als Mittel de...
von HildegardN
Sonntag 9. Dezember 2007, 09:48
Forum: Archiv Belletristik
Thema: Doris Lessing: Das fünfte Kind
Antworten: 16
Zugriffe: 18629

Das Buch liest sich, wie schon Madeleine ausführt, leicht und schnell, wie etwa ein Krimi. Trotzdem ist es mir schwer gefallen, es zuende zu lesen. Es ist zu grausam, und, da pflichte ich wieder Madeleine bei: es bereitet dem Leser Unbehagen. Besonders liegt es wohl an der Auswegslosigkeit, die ein ...
von HildegardN
Sonntag 25. November 2007, 16:10
Forum: Archiv Belletristik
Thema: Diskussionsstrang zum Funkkolleg: "Welt der Geschichten
Antworten: 64
Zugriffe: 50814

Ernas Frage "Wann ist ein Buch Literatur und wann ein Schreiben literarisch" kann ich nicht korrekt beantworten, dazu mangelt es mir an der nötigen Kompetenz. Aber jede Frage zwingt zum Nachdenken, und ich finde, dass es viel leichter ist, diese Frage negativ zu beantworten. Deshalb schlie...
von HildegardN
Samstag 10. November 2007, 17:12
Forum: Archiv Belletristik
Thema: Diskussionsstrang zum Funkkolleg: "Welt der Geschichten
Antworten: 64
Zugriffe: 50814

„Geschichten gehen immer“ lautet das Thema des 3.Funkkollegs und bezieht sich, wie schon bisher, aufs Erzählen. „Erzählt wird überall“ ist auch die Botschaft des heutigen Funkkollegs - und zwar nicht nur in der Belletristik, sondern auch im Sachbuch. Das Erzählen, so erfahren wir, spielt im ...
von HildegardN
Sonntag 7. Oktober 2007, 14:16
Forum: Archiv Belletristik
Thema: Marina Lewycka: Kurze Geschichte des Traktors auf Ukrainisch
Antworten: 14
Zugriffe: 14612

Ich greife Brigittes Ausführungen auf, die sich auf die "vier Ebenen" beziehen: die technische, die politische, geographische und ökonomische Ebene. Der technische Bereich wird vom Traktor dominiert, der diesem Buch auch seinen Namen gab. Die "Geschichte des Traktors auf Ukrainisch&qu...