Die Suche ergab 21 Treffer

von RenateBowen
Samstag 4. Juli 2009, 19:18
Forum: Lohnt sich der Gang zur Wahlurne?
Thema: Lohnt sich der Gang zur Wahlurne
Antworten: 7
Zugriffe: 9166

Gar nicht zur Wahl zu gehen, ist für mich vollkommen abwegig, dafür bin ich ein viel zu politischer Mensch, Gerd. Ich habe mich in meiner Jugend politisch engagiert und noch keine Wahl, seit ich zum Wählen berechtigt bin, versäumt. Ich erinnere mich genau an dieses Gefühl der Wichtigkeit bei meiner ...
von RenateBowen
Mittwoch 1. Juli 2009, 17:17
Forum: Lohnt sich der Gang zur Wahlurne?
Thema: Zur Wahl gehen oder nicht?
Antworten: 29
Zugriffe: 30357

Meine Augen sind offen, und trotzdem muss ich leider sagen, Wahlen können bei den Wählern in unserem Land kein großes Interesse mehr wecken. Ich vermute, die Wahlbeteiligung wird in diesem Jahr sehr gering sein.. Es gibt eine gewisse Gleichgültigkeit dem politischen Geschehen gegenüber. Das ist eine...
von RenateBowen
Mittwoch 4. Februar 2009, 11:27
Forum: 20 Jahre Deutsche Einheit
Thema: Deutsche Einheit aus Sicht des Westens- erste Eindrücke
Antworten: 16
Zugriffe: 15357

Die Bielefelder Gruppe hat 2008 ermittelt, dass 72 Prozent der Bevölkerung in Ostdeutschland denkt, dass die Westdeutschen sich zu wenig um Verständnis für ihre Situation bemühen. Das ist eine bedauerliche Situation. Einem Bürger, der im Westen sozialisiert wurde, fällt es sicherlich schwer, sich in...
von RenateBowen
Sonntag 1. Februar 2009, 10:59
Forum: Koalitionsvertrag und Tagespolitik
Thema: Die große Krise, und was nun?
Antworten: 11
Zugriffe: 20576

Ich vermute, dass wirklich eine große Anzahl der Manager an den Banken auch aus Unwissenheit über die Produkte, die sie sich einkauften, einfach dem Herdentrieb gefolgt sind, hohe Profite erhoffend und auf Ratingagenturen vertrauend. Es war sicherlich nicht alles nur Gier. Was mich aber immer wieder...
von RenateBowen
Samstag 22. Dezember 2007, 17:37
Forum: Gemeinsam Lesen: die Zukunft der Erde
Thema: William Haseltime: Neue Möglichkeiten für usnere Gesundheit
Antworten: 10
Zugriffe: 22346

Manfred Schmitz fragt: ♦ Treten bei der Erprobung von neuen Medikamenten in Entwicklungs- und Schwellenländern ethische Probleme auf? Der erste Gedanke ist für mich - ja, hier gibt es ein Problem. Nur wenn es sich um Krankheiten handelt, von denen speziell die Entwicklungsländer betroffen sind, ersc...
von RenateBowen
Donnerstag 13. September 2007, 19:05
Forum: Gemeinsam Lesen: die Zukunft der Erde
Thema: Joachim Radkau: Wendezeiten der Umweltgeschichte
Antworten: 18
Zugriffe: 20675

Die periodische Einteilung in Wendezeiten der Umweltgeschichte durch Prof. Radkau hat mir den langwierigen Prozess, diese Entwicklung des Menschen von einem Leben mit der Natur bis zu unserem heutigen Fehlverhalten, eindrucksvoll vermittelt. Er verweist in einem Rückblick auf eine kollektive Mentali...
von RenateBowen
Freitag 11. Mai 2007, 12:05
Forum: Archiv Belletristik
Thema: Pascal Mercier: Nachtzug nach Lissabon
Antworten: 33
Zugriffe: 29669

Ich werde dieses Buch griffbereit halten, und es nicht in der Masse der angesammelten Bücher untertauchen lassen. Die vielen Äußerungen über die Gestaltung des Lebens und besonders die Fragen nach dem ungelebten Rest des Lebens haben mich ganz unmittelbar angesprochen. Durch die präzisen Ausdrücke, ...
von RenateBowen
Freitag 11. Mai 2007, 11:40
Forum: Gemeinsam Lesen: die Zukunft der Erde
Thema: Die unsichere Zukunft der menschlichen Ernährung
Antworten: 19
Zugriffe: 22378

Horst schreibt, dass sich mit der Landwirtschaft der Bio Bauern die Ernährung der Weltbevölkerung nicht sichern lässt. Ich denke, er hat Recht. Die Ansätze unseres Denkens müssen sich ändern, wir können nicht von der Befindlichkeit in Deutschland ausgehen, sondern müssen in unserem Empfinden für Sol...
von RenateBowen
Mittwoch 9. Mai 2007, 12:18
Forum: Gemeinsam Lesen: die Zukunft der Erde
Thema: Die unsichere Zukunft der menschlichen Ernährung
Antworten: 19
Zugriffe: 22378

Sehr deutlich wurde mir beim Lesen bewusst, wie sehr die Veränderung der Pflanzen durch Züchtungen über einen lange Zeitraum, uns in eine Abhängigkeit von Düngemitteln und Pflanzenschutzmitteln gebracht hat, die unsere Gewässer verunreinigen. Wie können wir diesem Kreislauf entrinnen? Nach dem Lesen...
von RenateBowen
Mittwoch 18. April 2007, 19:43
Forum: Gemeinsam Lesen: die Zukunft der Erde
Thema: Weltbevölkerung und weltweite Migration
Antworten: 21
Zugriffe: 23323

In einem Artikel der Zeitung DIE ZEIT vom 8.3.07 wird über die Migration folgendes berichtet. „Weltweit suchen etwas 30 bis 40 Millionen illegale Einwanderer ein besseres Leben, schätzen die UN. Ewa sechs Millionen sind es in der Europäischen Union. Die Hochrechnungen für Deutschland variieren zwi...
von RenateBowen
Samstag 31. März 2007, 18:08
Forum: Gemeinsam Lesen: die Zukunft der Erde
Thema: Weltbevölkerung und weltweite Migration
Antworten: 21
Zugriffe: 23323

Uwe erwähnte, es muss eine Entwicklung geben zum Eine-Welt-Denken und Roland schrieb, wir müssen weltweit Verantwortung übernehmen. Es ist deutlich geworden, viele Probleme, die heute in den Ländern der Welt diskutiert werden, kann man nur global lösen. Bei der Betrachtung des Zustandes der Ungleich...
von RenateBowen
Sonntag 3. Dezember 2006, 16:44
Forum: Koalitionsvertrag und Tagespolitik
Thema: Fragen an die Politiker und ihre Antworten
Antworten: 26
Zugriffe: 24323

Ich danke Roland und auch Clemens für die Antworten auf meine Fragen. Das ist für mich eine erfreuliche Diskussion, wenn auf das Geschriebene eingegangen wird. Mich hat euer Standpunkt zu den Fragen sehr interessiert. Selbstverständlich müsste die Redaktion des LernCafes zustimmen, bevor das Arbeits...
von RenateBowen
Freitag 1. Dezember 2006, 17:56
Forum: Koalitionsvertrag und Tagespolitik
Thema: Fragen an die Politiker und ihre Antworten
Antworten: 26
Zugriffe: 24323

Ich danke dir, Roland, für die ausführliche Antwort auf meine Frage, wie du dir den nächsten Schritt vorstellst. Es wäre erfreulich, wenn die Diskussion im Forum lebhafter wäre, dann könnte man vielleicht zu einem Gruppen Konsens zu einigen Themen kommen. Man sollte darüber nachdenken, welche Form m...
von RenateBowen
Sonntag 26. November 2006, 19:39
Forum: Koalitionsvertrag und Tagespolitik
Thema: Fragen an die Politiker und ihre Antworten
Antworten: 26
Zugriffe: 24323

Hallo Horst, du hast meine Ausführung zum Teil missverstanden, es gab bei mir keine neoliberalen Ideen. Ich habe geschrieben, dass die Entschuldigung der Wirtschaft wegen höherer Löhne würden Deutschlands Exporte sich verringern, nicht zieht, da der größte Teil des Gewinns unserer Multis ja nicht me...
von RenateBowen
Freitag 24. November 2006, 19:40
Forum: Koalitionsvertrag und Tagespolitik
Thema: Fragen an die Politiker und ihre Antworten
Antworten: 26
Zugriffe: 24323

Ich möchte zu der Überlegung, ob die ViLE-Mitglieder an einer politischen Diskussion nicht interessiert sind, einen Gedanken beitragen. Ganz gewiss interessiert man sich und schaut in die Seiten hinein, aber dann Stellung zu beziehen, dafür muss eine gewisse Trägheit überwunden werden. Die überwinde...