Nachbereitung - Hinweise

Vorbereitung - Begleitung - Nachbereitung unseres Frühjahrsseminars vom 20. -24.02.2012 im haus auf der Alb in Bad Urach
Margret Budde

Nachbereitung - Hinweise

Beitragvon Margret Budde » Samstag 3. März 2012, 08:29

Das erfolgreiche Seminar liegt hinter uns.
Hier können also persönliche Erfahrungen gern weitergegeben werden. Die Nachlese zum Seminar ist eröffnet.
https://www.vile-netzwerk.de/seminare/a ... iduum.html
Weitere Beiträge und Bilder nehme ich gern an.
Dort werden übrigens fortlaufend alle Materialien, die wir erhalten können, zur Verfügung gestellt.
Margret

Benutzeravatar
ellen
Beiträge: 269
Registriert: Montag 4. April 2005, 18:47
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Nachbereitung - Hinweise

Beitragvon ellen » Mittwoch 7. März 2012, 10:37

Ich bin, ich muß es gestehen, erst heute dazu gekommen, die Bilder, die Margret freundlicherweise auf unserer Webseite eingestellt hat, anzusehen: sehr schön! Neben schönem Wetter, trotz Winter, viele schöne Erinnerungen an interessierte, arbeitsame ViLE-Freunde/-innen!
Was ich mich, nun nach mehr als 10 Tagen des "Sacken-lassens", frage: hat sich schon jemand mit ihrem/seinem neu (?) erworbenen Wissen oder alten Erfahrungen unter neuem Blickwinkel im Netz umgetan? Vielleicht mal bei Prof. Spannagel im Blog nachgeschaut oder seine Twitter-Einträge gelesen? Oder an dem gemeinsam erstellen Weblog weitergebastelt? Oder gar sich tatsächlich einen iPad zugelegt?

Ich selber habe an zwei Blogs gearbeitet, an einem konkret und an einem mehr im Hinterkopf: letzterer war schon im letzten Jahr in Bad Urach entstanden zum Thema Reisen an der Donau. Ich überlege, ob wir dies nicht tatsächlich noch ein bißchen weitertreiben könnten, oder wollen - ? Der andere entsteht wahrscheinlich tatsächlich zum Thema "Klassiker lesen". Mit einigen von Euch hatte ich bereits darüber gesprochen. Es geht um die Möglichkeit in einem nicht öffentlichen Bereich, das war den Interessierten ganz wichtig, ein Buch, einen Klassiker zu lesen und zu diskutieren. Bei beiden geht es natürlich ein bißchen auch um das Handwerkzeug Weblog. So es klappt, geht natürlich eine Email an alle.

Und natürlich wird es auch eine Ausschreibung zum "Donau-Projekt/Kurs" geben. Der Kursraum ist noch nicht ganz fertig ...

Zu guter Letzt ist mir ein Buch in die Hände gefallen, das eher zum Thema von Bad Urach insgesamt passt: Neue Demokratie im Netz? Eine Kritik an den Visionen der Informationsgesellschaft. Autor ist Jan-Felix Schrap, erschienen im transcript-Verlag. Ich habe es mir aus der Bibliothek geholt. In Teilen ist das Buch sicherlich sehr theoretisch hinsichtlich sozialer Realitätskonstruktionen usw. Interessant aber ist es dort, wo es um die Frage geht, ob das Internet eine demokratisierende Kraft in der Gesellschaft hat und ob das Web 2.0 tatsächlich die vielkritisierte Dominanz der Massenmedien untergraben oder gar beseitigen kann. Anders ausgedrückt: können und wollen wir auf unsere Zeitungen verzichten? Es gibt im Buch interessante, lesenswerte Kapitel zur Entwicklung der Massenmedien und ihrer Stellung in der Gesellschaft und eine Analyse zu den Einflüssen des World Wide Web. Darin enthalten auch das Thema "Qualitäten der Netzwerkkommunikation", welches sich eben ganz intensiv damit beschäftigt, was wir in Bad Urach diskutiert hatten - Weblogs, Wikipedia und Social News vor dem Hintergrund der Frage, ob es eine neue Demokratie im Netz gibt bzw. geben wird - oder eben nicht. Wenn man sich ein bißchen eingelesen hat, und vielleicht die Theorie ein bißchen außen vor läßt, ein sehr interessantes Buch zur Nachlese unseres Seminars. Ellen

Benutzeravatar
Uwe Bartholl
Beiträge: 53
Registriert: Mittwoch 16. März 2005, 21:51
Wohnort: 21684 Stade

Re: Nachbereitung - Hinweise

Beitragvon Uwe Bartholl » Donnerstag 8. März 2012, 17:11

Liebe Margret,

was du alles kannst und wo Du die Zeit hernimmst? Mit den Informationen zum Seminar von Dir und den Teilnehmerinnen und der Bildseite entsteht ein sehr lebendiger Eindruck. Im Abgleich mit meinen Erinnerungen bleibt Traurigkeit, nicht dabei gewesen zu sein.

Herzlichen Gruß
Uwe

sbeck
Beiträge: 56
Registriert: Sonntag 3. April 2011, 19:24

Re: Nachbereitung - Hinweise

Beitragvon sbeck » Donnerstag 8. März 2012, 21:09

Ich habe mich gefreut, dass ich ein wenig teilhaben kann an den Tagen, die ich leider früher nach Hause fahren musste. Die Berichte sind informativ und geben einen lebendigen Eindruck wieder - danke auch für die Bilder.
ich fände es auch ganz nett, wenn man an die Autoren eine kurze Antwort durch Direktlink schreiben könnte,
LG Sibylle

Benutzeravatar
ellen
Beiträge: 269
Registriert: Montag 4. April 2005, 18:47
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Nachbereitung - Hinweise

Beitragvon ellen » Mittwoch 28. März 2012, 10:04

test

Margret Budde

Re: Nachbereitung - Hinweise

Beitragvon Margret Budde » Mittwoch 28. März 2012, 16:07

test

Clarissa03

Re: Nachbereitung - Hinweise

Beitragvon Clarissa03 » Sonntag 1. April 2012, 20:49

Test